Sellier&Berlot Exergy Blue 308 (165grain)
Von Hog Hunting 2014 am 24. April 2020

Anzeige

Ich nutze die Sellier&Berlot Exergy Blue in .308 Win seit ein paar Jahren und bin sehr zufrieden mit der Wirkung. 

Es handelt sich um ein bleifreies Deformationsgeschoss in 10,7g/165grain.

Bis jetzt hatte ich, bis auf einmal bei einem Keiler von 90kg aufgebrochen Treffersitz auf dem Blatt immer Ausschuss. 

Dieser lag allerdings im Knall und ich konnte das Geschoss welches vorbildlich aufgepilzt ist beim abschwarten finden. 


Bejagd wird Schwarzwild, Rehwild und natürlich Raubwild. 

-Bei Rehwild bei Schüssen hinters Blatt keine bis sehr kurze Flucht mit kaum Entwertung bei ausgezeichneter Wirkung. 

-Beim Schwarzwild aufs Blatt bzw kurz dahinter geschossen liegt das Wild im Feuer. Längste Flucht 100m aber Schweiß ohne Lampe bei Vollmond sichtbar also völlig unkompliziert. 

-Beim Raubwild ist es möglich den Balg zu verwerten wenn man auf nicht zu kurzer Entfernung schießt, aber das ist ja oft so. 

Ich hatte bis jetzt noch keine Probleme mit Pirschzeichen und Funktion der Waffe. 

Außerdem ist wie Ich finde das Preis /Leistung Verhältnis in Ordnung. 

20 Schuss ca 55 Euro im Handel. 

Dieser kleine Bericht ist meine Erfahrung mit der Patrone und vielleicht hilft es dem ein oder anderen bei der Suche nach einer bleifreien Lösung. 


Anzeige

Kommentare

DAWE_72

Sellier & Bellot... - ja, machen gute Patronen - und wozu mehr bezahlen...

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren