Newsletter Anmeldung ×

Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.

SEISSIGER Wildkamera mit SENDEFUNKTION
Von Hans Forstmann am 8. März 2018 in Wildkamera

Anzeige

Hallo an alle GearTester da draußen,

ich möchte euch von meiner Wildkamera berichten, welche ich nun ein Jahr in Gebrauch habe und mir ein Urteil erlauben kann: Meine SEISSIGER CAM mit GPRS.

Hintergrund zum Kauf einer sendefähigen Wildkamera

Ich arbeite viel und habe Freude, hier und da mal eine Nachricht aus dem Revier zu erhalten. Ich finde es einfach schön, auch untertags einmal an Jagd denken zu können ;-) Aus diesem Grunde schwöre ich auf Wildkameras, die mit SIM Karte ausgestattet sind und habe einige von verschiedenen Herstellern in Gebrauch. Mein Favourite ist die SEISSIGER und warum lest ihr jetzt:

Ich brauche einfache Installation und Funktionen, um ein Gerät zu mögen. Ich will kein Spielkram und aufgeblasene Apps. 

Das SEISSIGER richtet man kinderleicht bei SUPERSIM ein:

Wie ihr seht, gibt es hier keine unnötige Funktionen. Bei anderen Herstellern muss man übergroße Apps laden, die einen an die App als Anbieter für die Mobilfunkkarte binden. Ich gehe hier nicht näher auf die Wettbewerber ein. Aber SUPERSIM ist einfach und vor allem günstig. Online registrieren, App laden und fertig.

Die Leistung der SEISSIGER Wildkamera selbst ist gut. Positiv hervorheben möchte ich die Reichweite des Infrarotblitzes bei Bildern bei Nacht. Achtet bitte bei dem Beispielbild oben einmal, wie weit der Hintergrund mit erhellt wird. Besonders im Vergleich sehr überzeugend!

Hättet ihr erkannt, das es ein Knopfer ist? Die SEISSINGER zeigte es mir, selbst bei einem Böckchen, das nur durchs Bild springt.

Auch klasse ist das Design! Kein amerikanisches Camo sondern ein Muster, welches wirklich hier her passt. Es fügt sich so gut ein, das selbst ich meine eigene Kamera im Revier suchen musste ;-)

FAZIT SEISSIGER Wildkamera

Die SEISSIGER Wildkamera macht die richtigen Bilder und es dem Nutzer einfach. Sie hat bei Betrieb mit Akkus und normalen Batterien zuverlässige Funktion auch bei Minusgraden. Das Senden funktioniert zuverlässig (Abhängig von Netzabdeckung!). Unterm Strich:  Kein Schnickschnack sondern Funktionalität. Der Grund, warum ich mittlerweile mehr als nur eine im Revier hängen habe!!

Der Preis ist mit gut 300 Euro absolut vertretbar und das Geld wert!!

Anzeige

Das hier könnte dich auch interessieren

ICUserver VS Seissiger LTE - Der Wildkamera Vergleich

ICUserver VS Seissiger LTE - Der Wildkamera Vergleich

Moin liebe Geartester und herzlich willkommen zu meinem neuesten Vergleich zwischen der Seissiger...
Seissiger Special-Cam LTE „Supersim-Edition“ Wildkamera

Seissiger Special-Cam LTE „Supersim-Edition“ Wildkamera

Moin moin Geartester,Seissiger produziert schon länger Sendewildkameras. Mit der Special-Cam LTE ...
Langzeitprojekt mit einer Seissiger Special-Cam 4G 12MP HSPA+ / 4G

Langzeitprojekt mit einer Seissiger Special-Cam 4G 12MP HSPA+ / 4G

Hallo, habe schon lange nichts mehr hier hinterlassen. Es war ja auch ein aufregendes Jahr für mi...
Wildkamera X-View 5.0G mit Sendefunktion

Wildkamera X-View 5.0G mit Sendefunktion

Wir haben für euch die X-View Wildkamera 5.0G mit Sendefunktion von A&amp...

Kommentare

Martin Plottek
Martin Plottek

Hatte auch erst die Variante mit Sendefunktion aber bin wegen der sehr schlechten Netzabdeckung doch zur normalen Version gewechselt. Die hängt nun schon seit 1,5 Jahren im Revier und macht wirklich tolle Bilder. Die Batterien halten ca. 3/4 Jahr.

Der Kochpottjäger
Der Kochpottjäger

Moin zusammen,
mich würde noch interessieren um welches Model es sich genau bei Dir handelt und vielleicht noch wie hoch die Betriebskosten ungefähr sind!
Vielen Dank im Voraus!
Grüße vom Kochpottjäger / Frank

Hans Forstmann
Hans Forstmann

Sry für die späte Antwort: Special Cam 3!!

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren