Newsletter Anmeldung ×

Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.

PUMA TEC „folding system“ mit 5 Wechselklingen
Von Jörg Hübner am 18. Januar 2022
Dieser Bericht enthält gesponserte Inhalte

Anzeige

Jagdtaschenmesser sind praktisch, denn sie beinhalten neben einer feststellbaren Hauptklinge meist noch weitere Werkzeuge, die zum Versorgen des erlegten Wildes notwendig sind. Allerdings sind zumindest vollbestückte Modelle auch recht schwer und können mitunter aufgrund des naturgemäß voluminös ausfallendes Griffkörpers etwas klobig in der Hand liegen. Den Jägern und Jägerinnen, die sich daran stören, wird nun mit dem jüngst erschienenen PUMA TEC „folding system“ eine Alternative geboten.

Um das Design des Jagdwerkzeuges so funktional wie möglich zu gestalten, hatte sich PUMA vor Vergabe des Produktionsauftrages an einen chinesischen Hersteller mit Fachleuten der Branchen „Jagd“ und „Fleischverarbeitung“ beraten. Daraus entstanden ist ein kompaktes Taschenwerkzeug mit fünf verschiedenen Klingen aus rostfreiem 440C-Stahl. Die Wechselklingen sind jeweils um die 9,5 cm lang und können manuell zweihändig oder auch per Flipper einhändig geöffnet werden. Um ein versehentliches Einklappen zu verhindern, ist eine einwandfrei funktionierende Platinenverriegelung („Liner-Lock“) verbaut.

 

Griffstück mit Adapter / 1 Droppoint-Klinge / 2 Clippoint-Klinge / 3 „Gut Hook“- Klinge / 4 Knochensäge / 5 Aufschärfklinge


Den Hauptbestandteil bildet dabei ein mit G10-Schalen (Farbe „orange“) und einem klappbaren Klingenadapter ausgestattetes Griffstück. Dieses wurde ergonomisch gestaltet und so konzipiert, daß sowohl kleine als auch große Hände guten Halt daran finden. Aufgrund der einfach zu wechselnden Klingen ist das PUMA TEC „folding system“ sehr anwenderfreundlich. Eine bebilderte Funktionsbeschreibung liegt zudem jedem Exemplar bei.

Praktischerweise ist im Lieferumfang auch eine Rolltasche aus schwarzem Cordura enthalten, in der alle Elemente getrennt voneinander untergebracht und somit auch einzeln entnehmbar sind.

Die Qualität sowie die Eigenschaften des gesamten Wechselklingensystems aus PUMA's TEC-Reihe sprechen für sich: Klingen aus 440C-Stahl, ein ergonomisch gestalteter Griffkörper, eine gut funktionierende Mechanik sowie ein leicht bedienbarer Adapter für den schnellen Klingenwechsel machen das Tool zu einem echten Allrounder, der für Jäger und Jägerinnen gleichermaßen gut nutzbar ist.

Noch ein kleiner Pflegehinweis: Das Reinigen des Werkzeugs ist im Gegensatz zu vollbestückten Jagdtaschenmessern unkompliziert. Einfach das leere Griffstück und die benutzten Klingen einzeln mit warmen Wasser spülen und dann gut abtrocknen. Alle Teile sind rostfrei.

Bezugsquelle: PUMA GmbH IP Solingen (www.pumaknives.de)

Anzeige

Das hier könnte dich auch interessieren

PUMA TEC System, folding

PUMA TEC System, folding

Mit der Zusammenarbeit von Jägern und einem Metzgermeister ist unser neues fold...
Für unterwegs: Das PUMA TEC „camping tool"

Für unterwegs: Das PUMA TEC „camping tool" Anzeige

Zum Speisen gehört neben einem Teller oder Brett auch ein mehrteiliges Besteck. Tischbestecke als...
Linder Jagdtaschenmesser  Klinge, Aufbruchklinge, Säge mit Horngriff

Linder Jagdtaschenmesser Klinge, Aufbruchklinge, Säge mit Horngriff

Hallo Leute Heute möchte ich euch ein klassisches Jagdtaschenmesser der deutschen Firma Linder ze...
PUMA TEC Big Size Einhandmesser

PUMA TEC Big Size Einhandmesser

In den Blick genommen:PUMA TEC Big Size Einhandmesser, G10 mit Clip (Modell-Nr. 7309117)von Jörg ...

Kommentare

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren