Newsletter Anmeldung ×

Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.

Für alle Fälle gerüstet - BDT-Rucksäcke von Bulldog Cases
Von Ferkinghoff for Hunters am 3. Juni 2022
Dieser Bericht enthält gesponsorte Inhalte

Anzeige

Ob auf der Range oder im Revier, Bulldog BDT-Rucksäcke machen auch die härtesten Touren mit. Gerade der moderne Jäger findet hier eine gute Auswahl an hoch strapazierfähigen Rucksäcke, in die sich alles Wichtige verpacken lässt.

Ob Handschuhe, Erste-Hilfe-Set, Sitzkissen, Lockinstrumente, Wärmebildkamera, die Thermoskanne oder sonstige Ausrüstung, das alles findet seinen Platz im Rucksack von Bulldog Cases.

Vor allem aber – wir haben es ausprobiert – ist der Rucksack robust. Die Nähte sind stark genäht und in zwei Reihen ausgeführt. Der Tragegriff ist so gestaltet, dass man zur Not den Träger damit ziehen kann.

Insgesamt vier Fächer stehen zur Verfügung, so dass sich die Ausrüstung gut verstauen lässt und man alles schnell findet – so man denn weiß, wo man es hingesteckt hat.

In den beiden Hauptfächern finden sich noch einmal einzelne kleine Taschen bzw. Staumöglichkeiten, um dort kleineres Equipment unterzubringen. Zwei kleinere Zubehörfächer übereinander bieten weiteren Stauraum, wobei das untere wieder ein separates Fach im Inneren hat.

Die Reißverschlüsse bestehen aus Metall und nicht wie bei vielen anderen Rucksäcken aus Plastik. Die Zieher (schön mit der Bulldogge verziert) fallen groß aus, so dass man auch mit Handschuhen einen sicheren Griff behält.

Die Rückenpartie ist gepolstert und luftdurchlässig. So klebt der Rucksack selbst im Sommer nicht am Rücken, wenn es mal länger ins Revier geht. Ebenso gepolstert sind die Tragegurte.

Hinzu kommen mannigfache Befestigungsmöglichkeiten, die auch mit Molle kompatibel sind, wodurch sich weitere Pouches anbringen lassen.

Bei mehrmaligen Gängen zum und vom Hochsitz bewies der BDT von Bulldog Cases, dass nahezu alles an Ausrüstung hinein passt, was der Jäger braucht. Das ist besonders gut, wenn zum Angehen weitere Strecken zurückzulegen sind. Hier kann der vollgestopfte Lodenrucksack nicht punkten.

Black is beautiful – so sagt der Brite. Aber es geht auch noch eine Spur „farbenfroher“:

Das TAN-Modell eignet sich perfekt für die Pirsch. Darin lässt sich alles verstauen, was es für den Pirschgang braucht.

Aber auch für normale Wanderungen sind beide Rucksäcke funktionell. BDT von Bulldog Cases steht für durchdachte Möglichkeiten, alles nötige an Ausrüstung bei sich zu haben und geordnet zugriffsbereit zu transportieren.

Das schwarze Modell hat vom persönlichen Geschmack ein wenig die Nase vorn vor dem Tarn-Modell. Aber das sind alles nur Geschmacksfragen.

Bulldog Cases and Vaults – seit Jahren im Angebot von Ferkinghoff International – beweist immer wieder, wie modern, hip und gleichzeitig durchdacht die Ausrüstung für den Jäger von heute sein kann.

Weitere Infos zu den BDT-Rucksäcken und anderen Produkten von Bulldog Cases:

https://www.waffen-ferkinghoff.com/bulldog-cases/

Anzeige

Ferkinghoff for Hunters
Offizielles Profil

Das hier könnte dich auch interessieren

Vorn Equipment Jagdrucksack (QRR) Vorn Deer - Eine Investition in die jagdliche Zukunft

Vorn Equipment Jagdrucksack (QRR) Vorn Deer - Eine Investition in die jagdliche Zukunft

Hallo liebe Geartesterinnen und Geartester,Diejenigen unter euch, welche unsere Seite auf Instagr...
Rucksack Assault (schwarz) Assault II (AT-Digital)

Rucksack Assault (schwarz) Assault II (AT-Digital)

Was wollte ich? Einen widerstandsfähigen kompakten Rucksack für die Jagd mit möglichsten vi...
Tasmanian Tiger TT TAC Modular Pack 30 Vent

Tasmanian Tiger TT TAC Modular Pack 30 Vent

Hallo und Waidmannsheil liebe Geartester Gemeinde. Ich möchte ...
Parforce Crossover- Rucksack

Parforce Crossover- Rucksack

Hallo Geartester, in meinem ersten Testbericht möchte ich den Parforce Crossover- Rucksack vo...

Kommentare

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren