Blaser Jagreise Trolley - Genauso teuer wie praktisch!!
Von Siegfried Pieper am 20. Juli 2014

Anzeige

Blaser kann offensichtlich noch mehr als sehr sehr gute Waffen bauen! Der unfassbar durchdachte Trolley aus Isny ist für mich eines meiner Ausrüstungshighlights. Ich bin ein Freund der R8 bzw. ihrer Präzision und dafür mag ich Blaser. Ich bin jedoch der letzte, der sich rein der Marke willen für teures Geld seine Garderobe mit Kleidungsstücken und Accessories der Topmarke aus dem Allgäu zuschmeißt. Für mich muss alles Sinn machen und genau das tut der Trolley.

undefined

Ich reise viel und das erfreuliche daran ist, hin und wieder auch mit der Büchse im Gepäck, um irgendwo zu jagen. Dabei weiss ich teilweise nicht genau was mich vor Ort erwartet und das wiederum bedeutet vor allem eins: viel Gepäck. Ich habe schon große Koffer zu hauf besessen aber nichts machte für Jagdreise mehr Sinn als dieser Trolley. Überzeugend ist zunächst einmal das Volumen. Nahezu 100 Liter gehen hinein und das in abgetrennten Bereichen. Das Charmante dabei ist, das man Jagd- von Zivilkleidung sauber trennen kann- gerade wenn es auf der Reise noch nette Abendveranstaltungen oder gar Geschäftstermine gibt, ein echter Vorteil gegenüber herkömmlichen Koffern.

undefined

Weiterhin ist die Höhe super. Man kann mit der dafür vorgesehenen Halterung problemlos einen Waffenkoffer fixieren und entspannt mitführen ohne sich an einem zu tiefen Griff beim Ziehen einen Bruch zu heben. Trotz des gewltigen Volumens und der Höhe, passt der Trolley aber noch bestens in Kofferräume und lässt sich auch noch gut manövrieren.
Der Koffer ist abschließbar und hat auch noch auf der Klappe zweit praktische Staufächer für Papiere oder Schlüssel. Mit vielen kleinen Details versehen, eine wirklich klug durchdachte Sache. Da waren wirklich Profis am Werk, die etwas von Jagd und Jagdreisen verstehen!
Ganz besonder hervorheben möchte ich aber die Verarbeitung. Nach vielen vielen Auto- und Flugkilometern sieht der Koffer aus Codura und Leder bei mir noch fast aus wie neu. Auch die kritischen Teile wie die Schnallen zum Verschließen oder die Räder sehen trotz hoher Belastung und Kunststoffverarbeitung noch richtig gut aus.

Einziger Verbesserungsvorschlag an die Mannschaft von Blaser: Die Trageriemen sind etwas kurz, wenn der Trolley randvoll ist. Und das ist er meistens! Sonst alles super!

Meine Top-Empfehlung für Jäger die viel auf Reisen sind oder schlecht Koffer packen!!

Das solch ein Produkt seinen Preis hat, ist klar. Den Trolley gibt es für 399 Euro bei Frankonia!

Anzeige

Kommentare

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren