Newsletter Anmeldung ×

Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.
🎉   Geartester X-DAYS     14.-26.05.2024   🎉
Sei dabei - Jetzt bewerben

Eickhorn GEK EDC

Anzeige

Heute möchte ich euch mal ein Messer aus Solingen kurz vorstellen. Dabei handelt es sich um das Eickhorn GEK EDC (German Expeditions Knife Ever Day Carry).


Eigenschaften

Beidem GEK EDC Messer handelt es sich nicht um ein reines Jagdmesser. Es ist eher ein Outdoor / Survival / Alleskönner Messer.

Das Messer hat folgende Abmessungen :

Klingenstärke: 4,7mm

Klingenlänge: 11,7cm

Gesamtlänge: 26cm

Gewicht: ca. 230gr

Die Klinge ist aus Rostträgen Böhler K-110 Stahl (D2) gefertigt. Dieser Stahl überzeugt besonders wegen seiner hohen Schnitthaltigkeit. Die Klinge ist in Zwei Ausführungen erhältlich : Kombischliff (Mit Sägezähnen), oder einem Glatten schliff.

Für die Jagd, finde ich die Glatte Klinge persönlich besser.

Der Griff besteht aus G10, einem sehr robusten und strapazierfähigen Verbundmaterial. Auch der Griff ist in Zwei Ausführungen erhältlich. Zum einen mit einem durchbrochenen Griff oder mit einem durchgehenden Griff.

Am Ende des Griffes befindet sich eine Art Schlagdorn.

Durch seine Klingenlänge von 11,7cm fällt das Eickhorn GEK EDC nicht unter das Führverbot. So kann man das Messer auch problemlos bei anderen Outdoor Aktivitäten oder beispielsweise als Rettungsmesser im Auto mitführen.

Bei der Entwicklung und dem Design erhielt Eickhorn Unterstützung von Tony Lennartz, einem Survival und Bushcraft Pionier.


Zusammenfassung

Das Eickhorn GEK EDC Messer überzeugt mich nun schon seit 3 Jahren Einsatz immer wieder aufs neue.

  • Abschlagen von Ästen
  • Aufbrechen von schwerem Wild
  • Rippen durchtrennen / öffnen des Schlossen
  • Öffnen von Dosen mit der Messerspitze
  • Abfangen von leichten Wild (z.B. Rehwild)

All dies sind Punkte, in denen sich das Eickhorn GEK EDC in meinem täglichen Gebrauch gut bewährt hat.

Ich hoffe ich konnte euch einen Praxisnahen eindruck liefern. Über Feedback und konstruktive Kritik freue ich mich wie immer gerne.

Waidmannsheil

Hellmuth

Anzeige

Das hier könnte dich auch interessieren

Neues Jagd und Outdoormesser von Jaktkit aus Schweden - Von Jäger für Jäger

Neues Jagd und Outdoormesser von Jaktkit aus Schweden - Von Jäger für Jäger

Dieses Nordische Jagd und Outdoormesser würde von Herrn Magnus Collin in Form, Schliff, und Mater...
Der Klassiker, das Tom Brown Tracker Knife

Der Klassiker, das Tom Brown Tracker Knife

In diesem Testbericht möchten wir gerne unsere Erfahrungen mit dem Tom Brown Tracker Knife wei...
Wald & Forst Outdoor Bowie

Wald & Forst Outdoor Bowie

Na?Kurz davor über einem Krisengebiet aus dem Flieger zu springen?Oder willst Du ein Priatenschif...
Das PUMA T-Rex - Jagdmesser oder Outdoormesser?

Das PUMA T-Rex - Jagdmesser oder Outdoormesser?

Dieser Testbericht stellt das PUMA KNIVES T-Rex näher da. Wir hatten ungefähr ein Jahr Zeit ...

Kommentare

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren