DIY Anschusstisch
Von Hunting Photographer am 5. Mai 2020

Anzeige

Moin Geartester,

der 01. Mai steht vor der Tür und als gewissenhafter Jäger wollte ich meine Waffe vor Beginn der Jagdsaison natürlich kontrollschießen.

Da die Schießstände nun aber im Zuge der Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie weiterhin geschlossen sind, bleibt nur das Einschießen im Revier.

Laut §13 Abs. 6 Waffengesetz ist es Jägern erlaubt ihre Waffen im Revier An- und Einzuschießen, das ist also kein Problem.

In meinem Revier gibt es eine hohe und steile Böschung, die sich perfekt als Kugelfang eignet und deshalb sollte dort mein „Revier-Schießstand“ entstehen.

Natürlich hätte man einfach über die Motorhaube schießen können, aber die Selbstisolation hat einen gewissen Übermut in mir aufkeimen lassen und so wollte ich unbedingt einen Anschusstisch bauen.

Wir hatten noch eine Europalette rumliegen, die mich auf eine Idee für einen leicht zu bauenden Anschusstisch gebracht hat und so bin ich direkt zu Werke gegangen.

Material:

Eine Europalette

Drei Kanthölzer ca. 90cm lang und ein Reststück

Ein paar Reste von dünnen Dachlatten

Ein Winkel

Nägel und Schrauben

Umsetzung:

Eine Ecke von der Palette wurde ausgesägt, sodass eine Aussparung für den Schützen entstand und die äußeren zwei Bretter als Armauflage blieben.

Die Lücken in der Palette wurden mit den Dachlatten verschlossen, damit keine Patronen hindurchfallen können.

Die Beine wurden mit langen Schrauben von oben durch die Tischplatte geschraubt und zusätzlich seitlich an den Eckklötzen der Palette verschraubt.

Die vorderen beiden Beine wurden mit einem Querbrett verbunden um mehr Stabilität zu gewährleisten. Das hintere Bein wurde mit einer Dachlatte zur Tischplatte versteift.

Das Material von der abgesägten Ecke ist schließlich für den Sitz wiederverwendet worden. Hierzu wurden drei der Bretter an die beiden frei gewordenen Klötze genagelt, anschließend seitlich am hinteren Tischbein angeschraubt und mit einem weiteren Stück Kantholz abgestützt.


Die Tischbeine wurden beim Aufstellen ein wenig eingegraben, damit der Tisch fest steht. Die Distanz zur Scheibe beträgt natürlich 100m.

Ich denke, die Bilder sprechen für sich.

Ich habe nicht auf die Uhr geguckt, aber das Projekt war innerhalb von ein paar Stunden umgesetzt und hat mich im Prinzip nichts gekostet, da ich alles an Material herumliegen hatte.

Viel Spaß beim Nachbauen. 

Anzeige

Kommentare

Ede

Starker Bericht, wenn die Schießstände nicht bald aufmachen werde ich mir so ein Teil vielleicht nachbauen. Ich wechsle die Munition von Norma Vulkan auf Barnes Vor-TX und sitze die ganze Zeit schon wie auf Kohlen, weil ich meine Waffe kaum noch führen kann (ich habe noch zwei Patronen Norma) Und über die Motorhaube oder vom Ansitz aus einschießen scheint mir nicht so die beste Idee zu sein..

Hunting Photographer

Ja, da muss man aktuell echt etwas kreativ sein. Man will die Schützenstreuung ja auch möglichst gegen Null halten.

Axel Zw

Super Idee und super umgesetzt. Daumen HOCH!

Robert B.

Kreative Idee !!!!!!
Ich hatte noch das Glück vor dem shut down noch auf ein neues Los eingeschossen zu haben. Aber mir auch schon Gedanken gemacht was zu bauen. Gute Beschreibung in Wort und Bild.
WMH !

Hunting Photographer

@Axel, @Robert, danke für die Rückmeldung. Schön, dass Euch mein Bericht gefällt. 😊

XXX YYY

Man kann auch ohne Handwerklich tätig zu werden die Waffe vom Hochsitz aus einschießen.

Beim jagen schießt man auch vom Hochsitz und nicht von einem Tisch.

Hunting Photographer

Der Anschusstisch steht an einem für mich gut zu erreichenden Feldweg exakt 100m von einer Böschung entfernt, die guten Kugelfang gewährleistet. Dort steht dauerhaft eine Halterung für Zielscheiben. Zudem steht der Tisch im Gegensatz zu Hochsitzen an einer Stelle, wo durch das Schießen keine Störung für das Wild entsteht.
Und ich hatte zudem schlichtweg Freude daran den Tisch zu bauen.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren