Markierungsband ORDENTLICH griffbereit
Von Jannis Hellmuth am 5. Januar 2019

Hallo Geartester - Community, 

Heute habe ich für euch einen totalen simplen Trick zur Aufbewahrung von Markierkunsband. 


Viele Hundeführer haben extra Taschen mit Ösen an ihren Jacken indem sie das Band aufbewahren können, den meisten Schützen auf den Drückjagden fehlen diese Taschen allerdings. 

Gerade für die Schützen wäre dies aber sehr sinnvoll! Sie sind es ja , die den Anschuss möglichst gut verbrechen müssen. 

Man nimmt sich eine leere Kaugummidose in der man das Markierungsband aufbewahrt und schneidet in den Deckel ein Loch. So kann man immer ein Stück abreisen und "nachziehen".  

Zugleich fliegt das Band nicht lose im Rucksack oder in den Jackentasche umher, was mich persönlich immer sehr gestört hat.  

Diesen Trick habe ich letztens in einer Jagd Zeitschrift gelesen und fand ihn einfach zu gut um ihn euch vorzuenthalten.  


Waidmannheil 

Jannis Hellmuth 


Kommentare

FlitzerTom .

Ich nehme dafür eine leere Pull-Moll-Dose, die sich angenehm flach ist. Aber deine Idee ist auch sehr gut. Perfekt für Pflaster und Desinfektion-pads

HuntingDuo

Ja sehr gute Idee, auch mit der Dose sehr praktisch! Danke

Axel Zw

Sehr gute Idee !! WMH

Franz Baumann

Gute Idee und kleiner, als die große Dose! DANKE!!

rgbg_jaga

Super - mach ich gleich nach