Swarovski BG Fernglasschutz
Von Gunnar Petrikat am 3. August 2014

Hallo Geartester,

manchmal sind es die kleinen Dinge, die das Leben leichter machen. Der BG Fernglasschutz von Swarovski ist eben eine solche, gut durchdachte Kleinigkeit.

Der Schutz besteht innen aus Neopren, außen aus hochwertigem und unempfindlichem Kunststoffgewebe. An der Innenseite ist ein kleines Fach in dem sich ein Optikputztuch verstauen lässt. So ist es immer bei der Hand, wenn doch mal ein Paar Tropfen auf die Optik von Zf. oder Fernglas kommen.

Der Schutz wird anstelle des normalen Okularschutzes am Fernglas angebracht. Die Montage ist etwas knibbelig, aber nah 5 Min. Fingerakrobatik kann es losgehen.

Die Handhabung ist im Gegensatz zur herkömmlichen Variante kinderleicht und Fummelfrei. Der Schutz wird beim Hochnehmen des Glases einfach mit einem Zeigefinger vom Okular geklappt und mit beiden Daumen unter dem Glas festgehalten. Beim Absetzen führt man das Glas dicht am Körper nach unten, dadurch klappt der Schutz von allein in die Ausgangsposition, ohne Geklapper, Geklicke oder dass man groß drüber machdenken muss.

Wären der Blattzeit packe ich noch den Blatter zum Putztuch, An den Trageriemen gebunden Bleibt er nach der jagst nicht auf dem Hochsitz liegen und klappert während der Jagd nicht gegen das Fernglas

Ich habe den Schutz seit ca. drei Jahren im Einsatz und möchte das Teil nicht mehr missen. Eben ein feines kleines Teil, dass seine ca. 40,- wert ist-

Kommentare

Jagd-Team Nordschleswig

Ich führe den BG Fernglasschutz auch. Zwar auf einem anderen Glas eines anderen Herstellers. Aber auch hier tut er seine Dienste sehr gut.
Das Aufklappen geht sehr geräuschlos von statten. Es gibt hier kein hin und her baumeln von Kappen die gegen das Glas schlagen können und somit eine Geräuschquelle darstellen.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren