Wohin mit dem Tresorschlüssel?
Von Dreispross Kanal am 26. Februar 2017

Hallo Geartestleser,

beim Durchstöbern einer Jagdzeitschrift (Jäger 3/2017, Seite 75) fiel mir ein Artikel auf, der sich mit dem wichtigen Thema Waffenaufbewahrung beschäftige. Dabei ging es primär um den Tresorschlüssel und dessen zuverlässigen Verbleib.

Beim Lesen ging ich im Kopf die Möglichkeiten durch, die ich bisher bei Mitjägern gesehen habe. Natürlich am prallgefülltem Schlüsselbund, in der Tresortür steckend oder in einem "absolut" sicherem Versteck.

Für mich kamen bei der Anschaffung meiner Waffen und der damit verbundenen sicheren Aufbewahrung diese Varianten nicht in Frage. Tatsächlich würde sich von den Genannten auch nur eine im rechtlichen Rahmen bewegen und das wäre der Schlüsselbund, der dann aber auch 24/7 beim Berechtigten sein muss. Vielmehr ergibt sich aus dem Waffengesetz (§ 5 I Nr.2b) der Rückschluss, dass der zuverlässig ist, der sicher verwahrt und diese gilt für den Schlüssel ebenso, wie für das zu sichernde Gut. Nach der Rechtsprechung ist das Verstecken des Tresorschlüssels nicht ausreichend.

Weiterhin sind Tresore mit Zahlenschloss oder Fingerprintabfrage eine Alternative. Hier war ich bei der Anschaffung skeptisch ob der dauerhaften Funktion und dem Mehrpreis.

Foto: Frostfire

Im Internet bin ich dann fündig geworden. Hier gibt es auch von namhaften Herstellern (ABUS) kleine Schlüsseltresoren, die teilweise mit massiven Bügeln befestigt bzw. verschraubt werden können. Über ein vierstelliges Zahlenschloss erhält man Zugriff. Das schwarze Gehäuse und die Zahnräder sind aus hochfestem Zinkalliod. Der Bügel ist aus gehärtetem Stahl. Mit den Außenmaß 18x8x3,1 cm und Innenmaß 10x7x2,8cm ist der Schlüsseltresor kompakt.

Foto: Frostfire


Im Schlüsseltresor bekomme ich leicht die beiden Schlüssel (Innenfach und Außentür) verstaut. Der angebrachte Bügel half bei der leichten Fixierung an einem massiven Heizungsrohr. Die Kosten von circa 20 Euro sind für eine derartige Lösung eines alltäglichen Problem im Jägerhaushalt ein Schnäppchen.

Foto: Frostfire

Übrigens ist das Anwendungsgebiet erweiterbar. So auch für den Autoschlüssel, der sonst auf dem Autoreifen des Jagdautos abgelegt wird oder für den Kanzeltürschlüssel usw.

Schlüsseltresore gibt es für schmales Geld u.a. hier http://amzn.to/2lTMnFg

Gruß und Waidmannsheil Euer Dreispross

Dreispross Kanal
Offizielles Profil

Kommentare

huntingfelix - unterwegs im Revier

Wahnsinns Idee! Wieder ein Problem gelöst, danke @Dreispross

Dreispross Kanal

Kein Problem und gern geschehen @huntingfelix

Hans Meyer

Die Idee ist grundsätzlich wirklich gut. Wie häufig zu lesen ist, bedeutet aber die Aufbewahrung des Schlüssels in einem nicht zertifizierten Behältnis (Schlüsselgarage), dass damit der Waffenschrank seine Klassifizierung verliert, man die Waffen also nicht rechtskonform aufbewahrt. Ist dem tatsächlich so?

Patrick Braun

Ich vergaß: der Bericht ist natürlich super! 👍🏻

Marcus Lindner

Cool! Das Foto "unterm Auto" ist der Hit!

Fred Nambur

Ok, gute Idee wenn man schon einen Tresor mit Schlüssel hat.
Jeder der über eine Neuanschaffung denkt, sollte sich aber einen Tresor mit Zahlenschloss zulegen, denn dann stellt sich die o.g. Frage erst garnicht.
Dein Argument der möglicherweise nicht gegebenen dauerhaften Funktion ist meines Erachtens nicht schlüssig. 1. funktionieren mechanische Zahlenschlösser schon seit Jahrzehnten und 2. gehst Du diesem empfundenen Problem mit Deinem vorgestellten Schlüsseltresor ja nicht aus dem Weg ;-)

Chris Hunt

Hallo,
Achtung: ich würde sehr davon abraten einen Autoschlüssel am oder unterm Auto zu verstecken oder anzuschließen.
Wenn das Fahrzeug gestohlen werden sollte wird jede Versicherung nach den Schlüsseln für das Fahrzeug fragen. Fehlt ein Schlüssel zahlt die Versicherung keinen einzigen Euro!

Zu der Sicherheit der Schlösser gibt es auch bei Youtube einige Videos zum angucken...
https://www.youtube.com/watch?v=FvnsoGdl63g

Besser ist immer den Schlüssel mit zu nehmen, z.B mit sowas https://keyfender.de/ (gibts wohl bald) oder eben solche Taschen (aber die sind nitt so schön und auch nicht besonders stabil) www.northcore-europe.com/waterproof-key-case.html

Nur mal so...
;)

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren