Mündungsschutz- schnell und einfach
Von Sven Loki am 18. April 2016

Hallo liebe Geartester.
Ich habe hier schon ein paar Artikel gelesen, wie einige von euch ihren Lauf vor Wasser, Schnee, Schmutz etc. schützen.
Ob mit einem Gun Plug, Malerkrepp, Barrel Protection Plug, Mauser Muzzle Safe oder Jackele Mündungsschoner.

Ich persönlich finde die Variante Malerkrepp super, aber optisch würde es mich einfach stören. Bei den anderen Varianten Plastik in die Natur zu schießen, es mag kleinlich erscheinen, finde ich auch nicht ganz so prima. Ich nutzte oft einen normalen Gun Plug, den kann man ja theoretisch vor dem Schuss auch rausnehmen, aber das nervte mich auch durchaus.
Daher möchte ich euch in wenigen Worten meine Variante vorstellen: einfache Aufkleber oder Schusspflaster eignen sich prima. Es fällt kaum auf und man muss sich beim Schuss keinerlei Gedanken machen. Einfach, praktikabel und so gut wie kostenlos.



Natürlich hält so ein Papiersticker nicht sehr lange und auch strömenden Regen über längere Zeit sollte man meiden. Für sonstige Ansprüche genügt es aber meiner Meinung nach sowohl für Ansitze als auch Drückjagden. Als Durchgehschütze würde ich auch eine andere, haltbarere Variante empfehlen.
Das kleine Manko an der Sache: Es bleiben kleine Klebereste vorne an der Mündung zurück. Diese sind aber minimal und ohne Reinigungsmittel meist leicht zu entfernen.


Sven Loki
Spezialist

Kommentare

Waidmann

Smile and wait for the flash ;-)

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren