Seiz Wildtrail Handschuh
Von Waidmeise am 13. April 2020

Anzeige

Die erste Drückjagd Saison hab ich mit meinen Wildtrail Handschuhen von Seiz bestritten und auch wenn es nicht so viele waren, so kann ich sagen das sie mich bis jetzt nicht enttäuscht haben. Die Passform ist gut und auch die Größentabelle bzw die Hilfe zur Auswahl der richtigen Größe ist einfach aber sehr Hilfreich. Das Material ist sehr widerstandsfähig und angenehm zu tragen.

Hier einmal die Details zum Handschuh:                                                                  – Hundeführerhandschuh entwickelt in Zusammenarbeit mit erfahrenen Schweißhundeführern.

– Zertifizierter Schutz vor Mechanischen Risiken nach DIN EN 388 – Abrieb 3 von 4, Schnittschutz 4 von 5, Weiterreißfestigkeit 3 von 4, Durchstich 3 von 4 und Schnittprüfung ISO 13997 Klasse C.

– Robustes, hellgraues, gewendetes Vollleder mit verstärktem Schnitt- und Durchstichschutz auf der Innenhand aus Nylon-Fleece und Nylon-Fiberglas.

– Auffälliges Design mit reflektierenden Elementen auf der Rückhand für verbesserte Sichtbarkeit.

– Lederverstärkung zwischen Daumen und Zeigefinger für verbesserte Haltbarkeit und Schutz im Umgang mit der Leine.

– Verlängerte Stulpe als Pulsschutz mit Karabineröse zur Befestigung an Kleidung oder Rucksack.

– Frotteebesatz auf der Daumen-Rückseite als Schweißtuch.                              -Quelle- Pareyshop


Die Handschuhe haben mich durch das ein oder andere Dornige Gelände begleitet und haben bis jetzt alles erfüllt was sie sollten. Ich werde sie im Jagdjahr 2020 weiter nutzen, ob nun nur für Drückjagden oder auch anderen jagdlichen Aktivitäten werde ich über das Jahr entscheiden. 

Der Preis der Seiz Wildtrail Handschuhe liegt bei 24.95€ was für diese art Handschuh absolut nicht überteuert ist. Wer sich den Handschuh anschauen möchte dem habe ich am ende des Beitrags noch einmal die Seite von Seiz sowie meine Bezugsquelle wo ich meine gekauft habe verlinkt. 

Ich hoffe euch hat dieser kleine Bericht gefallen und ein wenig geholfen, Ich verbleibe mit einem Kräftigen Waidmannsheil und sage bis zum nächsten mal, eure Waidmeise. 

Links: 

https://www.seiz.de/produkte/freizeit/169/wild-trail

https://pareyshop.de/produkt/seiz-wildtrail-herren-handschuhe/ 

Anzeige

Waidmeise
Spezialist

Kommentare

XXX YYY

Ich habe auch mal Lederhandschuhe als Durchgehschütze getragen, nie wieder.

Bereits nach einen viertel Stunde in der Dickung sind die Handschuhe durchnässt und den Rest der Jagd läuft man dann mit kalten nassen Fingern rum.

Mittlerweile trage ich dicke Gummihandschuhe aus der Industrie mit Schnittschutz, darin bleiben die Hände Trocken und Handlungsfähig.

Schade das es hier keinen "Nicht Like Button" gibt......

Waidmeise

Was für Handschuhe trägst du denn ? Klingt interessant! Ich hatte zu Anfang Lederhabdschuhe die waren echt nix , aber kann bis jetzt nichts schlechtes sagen. Aber wie gesagt rückt mal raus welche du benutzt , bin gespannt. Viele Grüße

Waidmeise

Schau ich mir mal an. Du bist zufrieden damit ? was kosten sie ? wo bekommt mann die her ?

XXX YYY

Ich bin damit zufrieden, normal trage ich Größe 9, wenn es Kalt ist, unter 0 Grad, trage ich Größe 11 und darunter dünne Baumwollhandschuhe, ebenfalls von Nitras.

Hände bleiben trocken, Dornen dringen nicht ein.

Wir haben sie im Betrieb, kostet mich nichts.

Zu bekommen im örtlichen Industriebedarf oder im Netz bestellen.

Im Baumarkt eher nicht zu finden da Profiqualität.

Handschuhe mit Leder werden Ruckzuck nass, in der ersten Dickung schon.

Wenn sie dann bei der nächsten Jagd benutzt werden sollen, sind sie Knochenhart, deshalb bin ich auf dichte Handschuhe umgestiegen die öfters benutzt werden können.

Viel Spaß beim testen.

Mitch V

Zu den Nitras hätte ich glatt auch noch Fragen:
Kann man damit auch schießen?
Schwitzt man in den Handschuhen beim durchgehen nicht?
Wie verhält sich das mit den Größen? Gibt es irgendwo eine Größentabelle?

Besten Dank!

XXX YYY

Moin, ja man kann damit schießen, meine Durchgehwaffe, ein gekürzter 98er mit normalem Abzug und normalem Abzugbügel behindert den Finger nicht. Hab damit schon mehrere Sauen erlöst.
Man schwitzt in den Handschuhen, mich stört das aber nicht, wenn die Baumwollhandschuhe mit angezogen werden, kommt man gut wieder aus den Handschuhen raus.
Auch schwitzt man darin nicht so viel das das Wasser raus läuft, es bildet sich ein leichter Film im Gegensatz zu Handschuhen die Wasser durch lassen.
Versuch mal durchnässte Lederhandschuhe an und auszuziehen.....
Größe ist wie bei Schuhen, anprobieren denn auch Handschuhe fallen Groß oder Klein aus.
Lieber etwas Größer als zu Eng denn an und ausziehen wäre dann eine Qual.

Mitch V

Danke, für den ausführlichen Tipp!

Wmh!

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren