Newsletter Anmeldung ×

Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.

Pulsar Axion Key XM30 - Der Praxistest
Von Jagen.NDS am 9. November 2021

Anzeige

Liebe Geartester,

Heute stelle ich euch das Wärmebildhandgerät Pulsar Axion Key XM30 vor.


Ich habe mir dieses Gerät gekauft weil ich von der Größe des Geräts absolut erstaunt war. Zudem hat dieses kleine Gerät eine bessere Bildqualität als meine alte Liemke kamera.

Schaut euch gerne mein Youtube Video zu dem Gerät an und macht euch ein eigenes Bild von dem Gerät. 

https://youtu.be/MEGIH1lQEcw



Warum ich mich dafür entschieden habe?

- Das Gerät selber Wiegt nur 270 Gramm
- Das Gerät ist aufgrund der oben angeordneten Tasten sehr gut zu                     Bedienen.
- Die XM30 verfügt über ein verstellbares Objektiv und kann somit auf jede     Entfernung scharf gestellt werden.
- Die Menüführung ist sehr übersichtlich und Bedienerfreundlich.
- Das Gerät ist sehr wertig verarbeitet und liegt perfekt in der Hand.
- 1200 Meter Detektionsreichweit ist nicht nur für den Wald sondern auch       gut für den Feldjäger geeignet.
- Nicht nur die Handschlaufe ist sehr praktisch, sondern auch der                       Umhänge Riemen ist sehr bequem zu tragen.
- Die Wärmebildkamera passt zur not auch mal in die Jacken-/Hosentasche.
- Das gerät besitzt einen 12 my Sensor.
- Noch ein guter Grund sind die Wechselakkus.


Richtige Nachteile konnte ich bei diesem Handgerät nicht feststellen außer das ich damit keine Fotos/Videos aufnehmen kann.

Das Pulsar Axion Key kostet knapp 1100€ und ist für diesen Preis und diese Qualität absolut angemessen.


Viele Liebe Grüße,

Freddy

Jagen.NDS


Anzeige

Jagen.NDS
Spezialist

Kommentare

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren