Newsletter Anmeldung ×

Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.

Pirschwege mit dem Blasgerät Stihl BR600 anlegen
Von Kai Schäffler am 12. Juni 2016

Anzeige

Vor einiger Zeit gab es hier ja schon einen tollen Bericht, zum Thema, Anlegen eines Pirschweges mit Hilfe eines Blasgerätes. Nun dachte ich mir, dass könnte man doch noch etwas aufmotzen und besorgte mir dafür das Rückentragbare Blasgerät BR600 von der Firma Stihl, welches soviel ich weiß, das stärkste Gerät dieser Art im Sortiment ist.

Kurzum es macht einen Heiden Spaß mit dem Ding Pirschwege anzulegen. Äste, Laub und Erde fliegen einfach so davon und man kann sehr schnell die Wege anlegen. An einem Mittag (2-3 Stunden) habe ich mit dem Gerät acht mitunter recht lange Wege angelegt.

Einziger Nachteil, als ungeübter Anwender tut einem der Arm recht schnell weh, da der Druck des Gerätes schon enorm ist. Des Weiteren muss man aufpassen, dass keine Pfütze unter dem Laub versteckt ist, den einmal ausversehen reingehalten und man hat geduscht.

Für mich ist das aber eine tolle Möglichkeit schnell, effizient und nicht so schweißtreibend Pirschwege anzulegen.

Anzeige

Das hier könnte dich auch interessieren

Stihl Akkukettensäge MSA 140 C-B

Stihl Akkukettensäge MSA 140 C-B

Moin Geartester,Lange habe ich Akkusägen als Spielzeug abgetan. Doch die Technik ist mittlerweile...
Akku Hochentaster Stihl HTA85

Akku Hochentaster Stihl HTA85

Da ich im Revier einige Sitze und die Jagdhütte freischneiden musste, besorgte ich mir mal von S...
Akku-Motorsäge Stihl MSA 120 C

Akku-Motorsäge Stihl MSA 120 C

Heute möchte ich euch meinen kleinen Helfer im Revier vorstellen, die Akku-Motorsäge Stihl MSA 12...
Akkumotorsäge Stihl MSA140

Akkumotorsäge Stihl MSA140

Heute möchte ich euch meinen neuen Revierbegleiter vorstellen. Die Akkumotorsäge MSA140 der Firma...

Kommentare

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren