"HAIX Nature Trace GTX"
Von Claudia Just am 12. Februar 2020

Anzeige

Als Stöberhundeführer mit 17 Jagdhunden, sind wir deutschlandweit in der Drückjagdsaison unterwegs. Bisher trugen wir Stiefel von Meindl, z.B den Antarktis GTX und den BW-Bergstiefel. Aber irgendwann kommt der Zeitpunkt, an dem man sich, trotz guter Pflege, einmal trennen muss. Der Meindl war abgelaufen, aber vor allem im Leder durch den Einsatz, in den Dickungen, durchgescheuert. Der BW-Bergstiefel war ebenfalls brombeermüde geworden. Es musste etwas Neues her. Nur was? Bisher hatten wir keine Erfahrungen mit der Firma Haix und kannten auch keine eingeschworenen Träger der Marke und so wagten wir den Sprung ins kalte Wasser.

Wir entschieden uns für den Haix Nature Trace GTX, der als robuster und sicherer Berg- und Jagdstiefel, vor allem für den Nachsuchenbereich auf den Markt gebracht wurde. So begann unsere Zusammenarbeit.

Als das Paket mit den Schuhen ankam, erschien uns der Stiefel, schon auf den ersten Blick, sehr robust und stabil. Bei den knalligen Farben, waren wir uns zu Beginn an etwas uneinig. Trugen wir bisher immer nur die herkömmlichen Farben Braun und Schwarz. Das Obermaterial ist aus Velourleder und recht dick. Das Schnürsystem erweckte auch einen stabilen und funktionalen Eindruck. Unsere erste Befürchtung war, dass es länger dauern wird, um sie einzutragen. Bei der Anprobe fiel uns aber sofort auf, dass die Schuhe vom ersten Moment an angenehm zu tragen sind. Ein solider breiter Schuh, der genug Weite für einen Männerfuß bietet, aber in den kleinen Größen, einem schlanken Frauenfuß genug Halt bietet. Das Zwei-Zonen-Schnürsystem funktioniert super und das teilweise anstrengende Gezurre entfällt. Wir entschieden uns die Stiefel sofort beim nächsten Einsatz zu tragen, ohne vorheriges Einlaufen. Mit einem Gewicht von nicht ganz einem Kilo, ist der Schuh sicher kein Leichtgewicht, allerdings macht er dies durch Tragekomfort und vor allem Trittsicherheit mehr als wett. Am Ende des ersten Tages waren unsere Füße trocken, warm und hatten weder Blasen, noch Druckstellen. Einfach klasse.

Die stabile Vibramsohle, ist absolut rutschfest und vertrauenserweckend. Mit den Vorgängern gab es die ein oder andere Rutschpartie, auf nassem Totholz oder an matschigen Hängen, und man musste sich sehr darauf konzentrieren, sich nicht zu verletzen. Vor allem im Harz hat sich der Stiefel im bergigen Einsatz bewährt. Bei der Arbeit mit unseren Hunden ist es uns besonders wichtig, uns zu 100% auf sie konzentrieren zu können. Nichts ist ärgerlicher, als Ausrüstung die nicht geeignet ist. In dem Stiefel hat man einen stabilen und sicheren Halt, der sehr gut vor Umknicken schützt und absolut rutschfest ist.

Das Goretex-Innenfutter mit dem ClimateSystem leitet Feuchtigkeit zuverlässig nach Aussen und man hat keine schwitznassen Füsse. Selbst nach einem typischen Drückjagdtag mit Regen bleiben zumindest die Füße trocken, es sei denn Wasser würde von oben herein laufen.

Der Gummirandstreifen drumherum schützt den Schuh zuverlässig und die Klebung hält immer noch und löst sich nicht .

Mittlerweile ist die 2. Saison mit den Stiefeln vorbei und während des restlichen Jagdjahres werden sie regelmäßig auf Nachsuchen und auch im weiteren Jagdalltag getragen. Trotz der starken Beanspruchung sieht der Stiefel immer noch gut aus und hat an Funktionalität nichts eingebüßt. Wer einen soliden und leistungsstarken Stiefel für den Jagdhundeeinsatz sucht, ist mit dem Nature Trace GTX bestens beraten. Haix bietet übrigens einen Reparaturservice an. Dort kann man seine Schuhe bei Bedarf komplett neu besohlen lassen oder andere Reparaturen ausführen. Die Firma führt ein eigenes Pflegemittelsortiment, welches nicht unbedingt ein Muss ist, aber sicherlich Sinn macht. Die Schuhe lassen sich sehr gut im getrockneten Zustand ausbürsten. Danach Pflege drauf und je nach Bedarf imprägnieren. Die Einlegesohlen sind auf 30°C waschbar. Wir hoffen, dass sie  uns noch lange Zeit begleiten werden.

Ho rüd'ho

Neu
Mitte der 1. Saison
Nach der 2. Saison
Auch im Nachsucheneinsatz ...


Auch für Frauenfüsse


Anzeige

Kommentare

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren