Pfanner Protos Hundeführer-/Nachsuchenhelm
Von TIMe to Hunt am 6. Februar 2020

Anzeige

Jeder Hundeführer kennt das Problem, dass man Standlaut hört oder die Hunde ein Stück gepackt haben, sei es auf der Nachsuche oder bei einer Drückjagd. Man versucht schnellstmöglich zu seinen Hunden zu gelangen um diese zu unterstützen und das kranke Stück Wild zu erlösen.

In größeren Brombeerdickungen oder Fichtenschonungen endet schnelles Laufen jedoch oft mit Dornen oder Nadeln in Gesicht und Augen, was sehr schmerzhaft ist und oft noch tagelang spürbar bleibt.

Auch eine Schutzbrille hilft hier nicht sonderlich viel, da durch die Körperwärme, den Schweiß und eventuellen Regen oder Schnee diese schnell beschlägt und einem vollständig die Sicht nimmt.

Um dies zu vermeiden habe ich mir einen Forsthelm von Pfanner zugelegt. Er lässt sich hervorragend auf jede Kopfform anpassen und über den Spannhebel am Hinterkopf lässt sich noch mehr Halt erzeugen. Der Helm wiegt nur 800 Gramm ist mit einem innenliegenden Gehörschutz ausgestattet, welcher sich nach hinten klappen lässt und somit nicht stört. Weiterhin verfügt der Helm über ein Visier welches in einer feinen sowie einer groben Ausführung bestellt werden kann.

Ich hatte die Möglichkeit beide Versionen zu testen und habe mich für die grobe Variante entschieden, da diese nach kurzer zeit für das Auge fast unsichtbar wird.

Ich habe mir zusätzlich noch den Kinnriemen bestellt, sodass der Helm optimal sitzt und nicht verloren werden kann.

Der weiterhin verfügbare Nackenschutz hat sich durch seinen doch recht steifen Stoff als nicht praktikabel herausgestellt.

Der Helm ist ausreichend belüftet, sodass es nicht zu einem Hitzestau kommen kann. Durch seine Signalfarbe trägt er des weiteren zur Sicherheit bei. Ich trage ihn sobald ich davon ausgehen  kann, dass äußerst dichte Dickungen zu erwarten sind oder viele Brombeeren. Kurz vor der Dickung klappe ich das Visier herunter und komme somit ohne Risse und Dornen im Gesicht und mit geschützten Augen durch jede Dickung. Nach fast drei Jahren und insgesamt ca. 100 Drückjagden als Hundeführer sowie zahlreichen Nachsuchen in beschwerlichem Gelände bin ich von der  Qualität überzeugt und möchte den Helm nicht mehr missen.

Preislich liegt er bei 166€ zzgl. Versand, jedoch muss der Kinnriemen extra erworben werden. Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt einfach bei diesem Produkt.

Anzeige

Kommentare

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren