Dentler Vario Montage auf 98er System
Von Waidmeise am 15. Januar 2020

Als ich meinen Jagdschein hatte und auf der Suche nach bezahlbaren Büchsen war, kam mir ein bekannter Jäger entgegen und bat mir seine 98er an. Auf dem einen ( 30.06) ein 8x56 Ansitzglas auf der anderen ( 8x57Js) ein Zeiss Diavari Drückjagdglas. Da ich gern beide Büchsen mit beiden Gläsern nutzen wollte begab ich mich auf die Suche nach Montagemöglichkeiten und wurde ziemlich schnell fündig bei der Firma Dentler und deren Vario Montagen. 

Gedacht hatte ich alte Montage runter, neue drauf fertig ! Ein bisschen musste der Büchsenmacher meines Vertrauens dann doch noch tun bis die Basen passten, was aber nicht an den Montagen von Dentler sondern an der leicht verkorksten Vorarbeit des Jenigen lag der die Büchsen vorher montiert haben muss. Nachdem die Arbeiten erledigt waren ging es auf den Schießstand zum einschiessen, beide Waffen funktionieren nun mit beiden Gläsern und auch die Bauhöhe konnte minimiert werden wobei ich gerade beider 30.06 nicht viel tiefer hätte bauen dürfen wegen der Flügelsicherung. Eingeschossen wurden die Büchsen vom Büchsenmacher da die Vario Basen eingeschossen werden und nicht wie gewohnt das Zielfernrohr. 

Ich hatte beide Büchsen mittlerweile mehrfach in gebrauch und konnte mit der Drückjagdbüchse sogar Jagdlichen Erfolg verbuchen. Alles in allem bin ich mit den Montagen der Firma Dentler bis jetzt sehr zufrieden und würde auch dabei bleiben. Allerdings würde ich für das Montieren einen besuch beim Büchsenmacher empfehlen, da man selten bei Älteren Waffen weiss wie es unter der bereits vorhanden Montage aussieht und bevor selber was falsch gemacht einmal zum Profi und alles ist gut. Ich hoffe dieser kleine Bericht hat dir gefallen, bis zum nächsten mal sage ich Waidmannsheil , die Waidmeise

Waidmeise
Enthusiast

Kommentare

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren