1-Hand-Bergehilfe von Farmland
Von naturnah am 10. Januar 2020

Moin,

im Juni wurde mir von der Firma Farmland die 1-Hand- Bergehilfe für einen ausführlichen Test zu Verfügung gestellt. Besten Dank!

Es handelt sich bei dieser um eine Drahtschlinge mit einem Kunststoffgriff. Der Griff ist in knalligem orange gehalten und dadurch kaum zu verlieren. Dieser liegt gut in der Hand, sowohl vom Umfang als auch von der Griffigkeit des Materials. Auch schweres Wild lässt sich bergen, ohne das der Griff schmerzhaft in die Hand einschneidet. Von Blut und Matsch kann er problemlos gereinigt werden. Es gibt keinerlei Ritzen oder Spalten, in denen sich Dreck dauerhaft festsetzen kann. 

Die Länge des Drahtseils ist gut bemessen um Schalenwild am Träger zu ziehen. Für das bergen an den Vorderläufen ist die Schlinge zu lang. 

Leider ist beim bergen eines Rotalttieres bereits nach wenigen Metern die Quetschhülse, die die Schlinge bildet, gerissen. Um den Test weiter durchführen zu können, wurde das Stahlseil gekürzt und durch eine Edelstahlklemme aus dem Segelbereich ersetzt. Seit dieser Änderung gab es mit der Stabilität keine weiteren Probleme.

Nach jetzt ca. 6 Monaten und ca. 120-130 geborgenen Stück Schalenwild hat sich zwischen den dünnen Drähten des Stahlseils jede Menge Blut und anderer Dreck angesammelt. Eine versuchte Reinigung brachte kaum Erfolg. Dies ist besonders zu Zeiten der ASP-Prävention eigentlich nicht zu vertreten.

Abschließend kann der 1-Hand-Bergehilfe eine eingeschränkte Praxistauglichkeit bescheinigt werden. Eventuell könnten die angeführten Mängel durch eine hochwertigere Stahlseilverbindung und eine flüssigkeitsdichte Seilummantelung beseitigt werden.

WMH 

naturnah


naturnah
Enthusiast

Kommentare

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren