ATN X-Sight 4K Pro 5-20
Von Hunters_View am 26. Oktober 2019

Um den immer größer werdenden Schwarzwildbeständen her zu werden, werden in immer mehr Ländern Nachtsichtgeräte erlaubt. In diesem Bericht möchte ich euch eins Vorstellen.

Und zwar: Das ATN X-Sight 4K Pro 5-20. Bei diesem Gerät handelt es sich um ein digitales Nachtsichtzielgerät aus Amerika. Ich bin viel im Ausland auf Jagd und habe das Zielfernrohr bei einem Freund in den USA das erste Mal gesehen. (Achtung! In Deutschland noch verboten!) 

Das Gerät wirkt äußerst robust. Es ist nicht wie vermutet, aus Plastik sondern komplett aus Metall. In der Lieferung enthalten sind Montageringe für Weaver-, Picatinischiene, eine Sonnenblende für das Objektiv, eine Gummiblende für das Okular, ein Ladekabel und ein 850nm IR Strahler inklusive Halterung. Eine Neoprentasche zur Aufbewahrung liegt ebenfalls bei. Da ich bereits eine Dentler Grundschiene an meiner Waffe verbaut habe, habe ich entsprechende Oberteile bestellst (Bauhöhe beachten). Die Menüführung ist denkbar einfach und übersichtlich gehalten. Die Ladebuchse ist Seitlich verbaut und gut zu erreichen. die Akkulaufzeit ist mit bis zu 18 Stunden angegeben.

Das Einschießen des Geräts ist einfach und der beiliegenden Bedienungsanleitung zu entnehmen. Die Schärfe lässt sich über Dioptrienverstellung am Okular und Tiefenschärfe am Objektiv einstellen. Die Wiederholgenauigkeit der Montage und die Stoßfestigkeit des Geräts sind mehr als zufriedenstellend. 

Das ATN verfügt über einen Tag und einen Nachtmodus. Das macht das Einschießen deutlich einfacher, da man es einfach ganz normal bei Tageslicht auf dem Schießstand oder im Revier erledigen kann. Dieser "Tagmodus" ermöglicht ein Jagen bei allen Lichtverhältnissen und somit auch eine Jagd auf alles Schalen- und Raubwild. 

Da ich das Gerät in erster Linie zu Schwarzwildjagd bei schlechten Lichtverhältnissen nutze, habe ich nicht den mitgelieferten IR-Strahler verwendet (nachts erforderlich), sondern meinen bereits vorhandenen Laserluchs. Das digitale Nachsicht-Bild ermöglicht ein Ansprechen und Schießen auf Entfernungen bis ca. 150m. Je nach Bedingungen auch weiter.

Was mir persönlich sehr gut gefällt, ist die eingebaute Videofunktion. Sollte ein beschossenes Stück einmal nicht am Platz liegen, lässt sich über Sichten des Videos der Treffersitz eindeutig bestimmen. Um Videos oder Fotos aufnehmen zu können muss eine Micro SD Karte eingesetzt werden (nicht im Lieferumfang enthalten). Mittels App lassen sich die Dateien direkt auf das Smartphone übertragen. In dem Gerät befinden sich noch einige weitere Funktionen wie z. B. ein ballistischer Rechner, ein Kompass und einiges mehr. All diese Funktionen sind in meinen Augen nette Spielereien aber für die Jagdpraxis erst einmal überflüssig. Das Absehen lässt sich in Form und Farbe an die persönlichen Wünschen anpassen. Ebenso die Helligkeit.

Mein Fazit: Man bekommt für knapp 800$ ein absolutes Topgerät. Die Präzision ist mehr als zufriedenstellend und die Bildqualität ist in diesem Preissegment unschlagbar.

Wer also in einem Land lebt, in dem der Besitz von Nachtsichtzielgeräten legal ist (hoffentlich auch bald in Deutschland), dem kann ich das ATN X-Sight 4K Pro uneingeschränkt empfehlen!

Hunters_View
Enthusiast

Kommentare

Dr. Tobias Kühn

Leiber bleibt es bis auf Weiteres beim Verbot der NZG. Die aktuelle Änderung des WaffG erlaubt - vorbehaltlich der jeweiligen Landesjagdgesetze - nur Vorsatzgeräte.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren