Das Etui von Niggeloh
Von hunting_philipp am 28. Februar 2019

„Ein vielseitiger Begleiter auf der Jagd“

Eine Produktvorstellung von hunting_philipp JJ 2018-19

Horrido Geartestergemeinde,

Mit diesem Bericht möchte ich euch einen weiteren Ausrüstungsgegenstand von mir vorstellen. „Das Etui“ welches von der Firma Niggeloh hergestellt und verkauft wird.

Vorab möchte ich euch ehrlicherweise aufzeigen das ich das Etui von Niggeloh  zur Verfügung gestellt bekommen habe. Dennoch versichere ich euch, dass die Schilderungen meine eigenen Wahrnehmungen zu dem Produkt darstellen und eigenständig ohne Fremdeinfluss entstanden sind. Mein Dank geht an Niggeloh für die Bereitstellung dieses und weiterer Ausrüstungsgegenstände.

➢ Details:

Ich selbst habe das Etui in der Lederversion mit dem Einsatz für 3 mal große Kugel 4 mal kleine Kugel und 4 mal Schrot (Also optimal für den Drilling). Das Etui ist alternativ auch in einer Cordura-Version erhältlich sowie mit 4 weiteren Einsätzen. Man kann also aus insgesamt 5 Einsätzen und 2 Etuivarianten wählen.

Das Etui bei einer kleinen Pause im Wald auf einem Holzstumpf

Optisch ist es sehr ansprechend und das Leder fasst sich wertig an. Das Etui hat eine Magnetschließe für leises und schnelles öffnen und lässt sich bequem am Gürtel oder der Jagdkoppel tragen.

➢ Praxis:

Hier gibt’s bei einer Produktvorstellung nicht so viel zu sagen wie bei einem Langzeittest. Wobei ich auch sagen muss, dass ein Langzeittest bei einem Etui irgendwo nicht so zu realisieren ist wie bei Munition, Optik oder ähnlichem. Es muss gut sitzen, robust verarbeitet sein und seinen Zweck, Patronen möglichst leise und an einem zentralen Ort zu transportieren, erfüllen. Und das tut es! Das Etui lässt sich sowohl am Gürtel als auch an einer Koppel bequem unter oder über der Jacke tragen. Durch den Magnetverschluss kann man sehr leise ohne viel „Fummelei“ das Etui öffnen und Munition sowohl herausholen als auch einstecken. Ich hatte das Etui jetzt bei einigen Spaziergängen im Revier mit Munition beladen am Gürtel und selbst mit 4 FLG und 7 Kugelpatronen ist es angenehm zu tragen ohne durch sein Gewicht zu stören.

Die verschiedenen Einsätze kann man ganz einfach austauschen oder aus dem Etui herausnehmen wenn man die Halterung mit dem Drehknopf unter der Magnetschließe öffnet. Ein pfiffiges System welches einerseits gut hält und gleichzeitig schnell und einfach austauschbar ist.

➢ Fazit:

Wer für seinen Drilling oder die Bockbüchsflinte eine praxistaugliche und noch dazu optisch ansprechende Patronentasche sucht, der ist mit dem Etui von Niggeloh gut beraten. Aber auch für den Freund der Repetierer oder der Doppelbüchse lässt das Etui durch seine insgesamt 5 Einsätze keine Wünsche offen.

Anbei noch einige Detailaufnahmen des Etuis

Etui im geschlossenen Zustand.

Waidmannsheil euer Philipp


hunting_philipp
Offizielles Profil

Kommentare

frieder.g

Guter Bericht was kostet das Etui??

hunting_philipp

Der Preis liegt online zwischen 54-61€ je nachdem wo man es kauft. Lg Philipp

Constantin_W

Was macht der Bericht unter den Jägerberichten? Das gehört zu Markenberichten.

hunting_philipp

@Constantin_W es ist ein Produkt zur Jagd. Warum sollte es nicht auch in die Kategorie Jägerberichte fallen? Marken und Werbungskennzeichnung steht in dem Bericht ganz oben drinnen. Waidmannsheil

Hunter Kai

Top Bericht !!!

hunting_philipp

@Hunter Kai, dankeschön

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren