Hülsen als Deko...
Von Andreas Hunter am 10. Februar 2019

Als ich letztens meinen Karton mit Hülsen gesehen habe dachte ich mir, wenn diese schon nicht alle wiedergeladen werden, dann bastle ich mal wieder etwas daraus. So kam die Idee daraus Ventildeckel für die Autoreifen zu machen oder viel mehr aufzupeppen.
Also Ruckzuck nahm ich mir eine 308er Hülse schnitt sie mit einem Rohrschneider auf Länge, polierte sie noch etwas und klebte anschließend mit 2 Komponenten Kleber den normalen Ventildeckel hinein. FERTIG.

oder noch eine Idee ist ein Plexiglasrohr welches auf ein Holzbrett montiert und dann mit Hülsen gefüllt wird. FERTIG.


Also viel Spaß beim nachbauen, Waidmannsheil...


Kommentare

Axel Zw

Coole Idee

MfG AXEL

Crost

Die Ventildeckel werden nachgebaut 😬

Constantin_W

Finde ich cool. Schonmal Kontakt mit TÜV und den blauen Jungs gehabt? Wäre neugierig auf ihre Reaktion

Axel Zw

Guter Einwand wahrscheinlich fallen die Deckel dann auf einmal unters Waffengesetz
;-)

Constantin_W

Das sicher nicht. Aber oft haben die ja doch etwas zu beanstanden

Björn Trib

Also wenn jemand mit den Ventilkappen so bei mir auf der Prüfstelle vorfahren würde ...... der würde ne 1 mit Sternchen bekommen. 😁💪

Andreas Hunter

Warum soll der Tüv oder die Blauen was haben...demnächst brauchst no en Teilegutachten für Lackstifte 🤣😂🤣

Ebbemichel

Die Idee mit den Ventilkappen ist an sich gut.

Für ein sehr schnelles Auto, aus meiner Sicht aber zu gefährlich.

Sollte sich die Klebestelle lösen, kann es auf der Autobahn für andere Verkehrsteilnehmer böse Folgen haben.

Horrido

Andreas Hunter

Gehe davon aus das der Kleber hält.... da gibts no ganz andere kappen mit würfel usw.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren