ALASKA ELK 1795 Glacier warm gefütterte Herren Jacke BlindTech Camo
Von HuntingChris am 29. Januar 2019

Jacken gibt es viele... viele von vielen Herstellern. Also welche nun kaufen? Gibt es klare Kaufempfehlungen? Kann man überhaupt was falsch machen? Jede Jacke sollte man meinen hat ihre Berechtigung.

Also doch eher Geschmacksache? Oder kommt es auf die eigenen Bedürfnisse an?

Grad im Winter bzw wenn es kälter wird, stellt sich bei vielen die Frage:  Was zieh ich an? Und nein, nicht nur bei den Frauen :) Je Kälter es wird, desto mehr schleppt man mit oder hat es schon an.

Je mehr Schichten, desto schlechter kann man sich bewegen. Je dicker die Jacke, desto mehr raschelt sie vielleicht oder schränkt ein.

Nun hab ich in einem OnlineShop eines deutschen Händlers die ALASKA ELK 1795 Glacier entdeckt. Schön kuschelig mit „Teddybärfell“ innen.

Ich war sofort verliebt.

Also hab ich die Jacke geordert... So wie ich es gewohnt war, schnelle Lieferung. Jacke kam, ich packte aus und da war sie: das hübsche Teil! Und dann war ich mir nicht mehr so sicher, ob die wirklich so warm ist, wie ich mir vorgestellt hatte. Denn sie fühlte sich ziemlich dünn an ...mhhh... Naja gut, jetzt hab ich sie, nun wird sie auch getestet...in der Wohnung zum ersten Mal angezogen als wir raus wollten und weil das Kind mal wieder länger brauchte, direkt wieder ausgezogen, weil mir nach kurzer Zeit zu warm war XD Gut, alles klar! Beim Rausgehen windete es schon sehr, aber mir war unterhalb der Jacke super warm. Wow, erster Eindruck hat mich begeistert.

Also alles klar, gehen wir damit auf Ansitz! Shirt drunter, Pulli drüber und dann die Jacke. Erster Ansitz bei 10 Grad Abends bei Wind. Sie hält was ich mir davon versprochen hab. Dem Wind hält die Jacke super draußen, schottet die Kälte ab und behält die Wärme innen. Tragekomfort auch super! Ich konnte mich super bewegen, ohne das ich zuviel an hatte oder mir was im Weg war. Also hatte ich sie öfters dabei. Aber das sind ja jetzt normale Ansitze, nicht besonders spektakulär.

Unerwartet fuhr ich raus und es schüttete aus Eimern und ich wollte/musste in einen Teil vom Revier, ohne Kanzel oder sonstiges mit Dach :( Ich musste pirschen .... nach 3 Stunden war die Jacke äußerlich pitsche patsche nass .... aber innen immer noch warm und trocken ... ich war erneut verliebt.

Das sie Wind mega mäßig abhält, wusste ich schon. Mittlerweile ist sie zur Jagd und Alltagsjacke geworden und muss jeden Tag beim Fahrrad fahren zur Arbeit herhalten :) Sie ist einfach so kuschelig warm, geht nicht anders.

Auch als ich mit einem Freund nach Spanien zur Steinwildjagd fuhr, hatte ich sie wieder dabei. Oben auf den Bergen zog es ganz schön an ein paar Tagen, aber wieder, die Jacke hält warm und Vorallem den Wind draußen ...

Für mich gibt es für kalte Tage keine andere mehr. Ich bin mehr als begeistert davon und kann sie nur jedem ans Herz legen! Ihr werdet nicht enttäuscht

So jetzt gibt es noch ein paar Daten zur Jacke:

- Natürlich mit Rainstop Membrane und somit wasserdicht.

- Reissverschlüße von YKK

- verstellbarer Bund

- Verstellbare Ärmel

- 3 Taschen für alles Nötige. Alle mit Reißverschluß

- Perfekt auch noch die feste Kapuze mit Zippern

- Digicamo Design

- Faserpelz gefüttert

-seitliche Reißverschlüsse zum Lüften

Fazit:

Kann ich die Jacke Empfehlen? Absolut! Wer die Jacke hat, wird sie lieben. Ich lauf jeden Tag damit rum, weil es für mich momentan keine bessere Alternative gibt.

Kommentare

Franz Baumann

Top informativer Bericht! Übrigens - mir gefällt die Art Deiner Vermarktung gut, weil die Berichte fundiert sind. YKK, seitliche Belüftung, leicht, Camo, das alles hebt die Jacke schon mal von Deerhunter und Co ab. Preis sowieso.

HuntingChris

Vielen Dank. Wie gesagt die Jacke ist klasse. Ich kann sie nur empfehlen und bis zu welcher Temperaturen sie für einen passt ist ja bei jedem immer weng unterschiedlich da muss man einfach selbst schauen.

Der Sebi

Schöner Bericht. Ich bin gerade auf der Suche nach einer warmen Jacke die trotzdem nicht "zu dick aufträgt" da man sich sonst schlecht bewegen kann (besonders beim Schießen mit der Flinte). Wie sieht es deiner Erfahrung nach mit der Atmungsaktivität aus? Waidmannsheil

HuntingChris

Also du hast seitlich zwei Reißverschlüsse die du öffnen kannst damit auch Frischluft reinkommt falls notwendig. Also würde ich sagen ist Atmungsaktive und kann für die jeweiligen Zwecke „eingestellt“ werden

Florian H. Röger

Danke für den sehr interessanten Bericht. Ich würde mich für die Jacke interessieren, finde jedoch im Internet keine Infos über das Aussenmaterial der Jacke. Kannst du mir sagen, was das für ein Material ist?

HuntingChris

Polyester und spandex

Florian H. Röger

Ok, danke!

bernd geck

Sehr interessanter Bericht .Ich bin auch seit längeren auf der suche nach so einer Jacke. Das Jackenmaterial würde mich mal interessieren wie robust sie ist wenn man mal an einer Dornenhecke hängen bleibt ,ob da gleich ein loch drin ist oder nicht.

Grüße

HuntingChris

Moin. Also Dies ist definitive keine Jacke für ständig durchgehen du wirst wenn es blöd läuft Fäden ziehen oder ein Loch haben. Das ist bei dem Preis aber klar. Nicht ohne Grund kosten die Jacken sonst einiges mehr.

Kleine Sache noch nebenbei. Leider ist die Jacke so gut wie ausverkauft

bernd geck

Hallo hab ich gerade schon im Internet gemerkt ,das sie so gut wie ausverkauft ist.
Bei Sitka konnte ich leider auch keine Erfahrungswerte finden wie robust diese Ware ist.
Haben sie da Info s?

Knut Bröske

Habe mir die Jacke kurz nach diesem Bericht bestellt...Heute gekommen, erster Eindruck : Top verarbeitet, wertiger Eindruck, Grösse passt wie angegossen...werde nach den ersten Trageversuchen weiter berichten...

bernd geck

Darf ich fragen wo sie die Jacke bestellt haben?

HuntingChris

Am Freitag kommt nochmal eine Lieferung bei Moser-Baumgartl.de aber es liegen auch noch paar Vorbestellungen vor einfach mal schauen evtl bleibt noch was übrig.

bernd geck

Danke für die Info ich werde es aufjedenfall versuchen!!!!