Ankirren von "Süßen" Räubern
Von Falk (Jaeger_vom_maschende) am 13. Januar 2019

In vielen Revieren sind sie angekommen. Maderhunde und Waschbären....

Nun auch bei uns. Um die Fallenjagd zu betreiben haben wir uns ausgedacht einige unserer Schokoladenvorräte zu opfern.

Wir haben dazu kleine Schokostücke an Fäden an Bäume gehängt so das  Mäuse nicht heran kommen. Diese Bäume standen unmittelbarer Nähe der Fallen. Wenn das Stück weg ist lohnt es sich noch ein zwei mal nachzulegen und durch eine Kamera aufzustocken. Wir haben dann die Schokolade in die Falle gelegt und Guten Erfolg gehabt damit.

Es wirkt wirklich gut!

Schokolade mit Nüssen drin bringt hier noch etwas mehr Reiz als Normal.

Vielleicht ja auch ein Tipp für der bei euch wirkt.

Kommentare

Andreas Hunter

🤔 bis jetzt hab ich immer nur mit einer Paste und Hundefutter die Fallen bestückt, die Schokolade mit Nüssen muss ich mal probieren 👍🏻

Grimbart

Dörrobst. Zwetschgen, Datteln, Feigen wirken auf dieselbe Weise ebenfalls hervorragend.

XXX YYY

Nutella.

Jäger Hofmann

Top Input! Habe zwar auch schon mit Süßigkeiten gekirrt aber der Trick mit der Schnur, der ist gut!!

Hans Forstmann

Danke für den Bericht! Bei uns sind sie auf dem Vormarsch und ich werde mir hier einiges abgucken, um gerüstet zu sein...

Ober Jäger

Die Nutellaergänzung kann ich auch unterstreichen. Wie bringst Du ihn auf @XXX YYY?

XXX YYY

Am Eingang und auf der Wippe.
Hält länger da nur ein Teil des Nutellas entnommen wird und immer ein Rest haften bleibt.
Nachteil, Mäuse mögen es auch, deshalb den Auslösen nicht zu scharf einstellen.

Falk (Jaeger_vom_maschende)

Bei Nutella kombiniere ich meist mit Apfel. Auf ein viertel Apfel das Nutella streichen und dann ab in die Falle. Bekommt man sogar die Klinge wieder sauber. :-)
Und man hat noch den fruchtigen Duft dabei.

Andreas Hunter

Und was empfehlt ihr wenn man den Fuchs überlisten möchte.... bis jetzt hab ich nur Waschbären gefangen. Die Füchse laufen an der Falle nur vorbei....

Falk (Jaeger_vom_maschende)

Schau mal in meinen Bericht mit Kirrmaterial. Da hilft der gereifte Aufbruch wunder beim Fuchs. Aber als Frage von mir: Wo steht deine Falle?

Andreas Hunter

An einem Dachsbau wo der Fuchs auch ein und aus geht.... Trichterförmiger zugang gebaut... sollte passen (Fallenmaße: 180x35x32cm)

Andreas Hunter

An einem Dachsbau wo der Fuchs auch ein und aus geht.... Trichterförmiger zugang gebaut... sollte passen (Fallenmaße: 180x35x32cm)

Falk (Jaeger_vom_maschende)

Ich würde es wie geschrieben mal mit dem Aufbruch versuchen. du kannst dazu auch noch etwas Pflaumenmuß vermengen das soll wohl auch helfen. Aber einen Altfuchs is immer schwierig.

Falk (Jaeger_vom_maschende)

Sonst würde vllt. ein anderer Standort sinn machen wo du die Falle mit Mist überdeckst. Wird dann zu einer Mäuseburg und der Fuchs schlieft dann gern mal ein in einen "Bau" dort. kommt halt drauf an ob die Falle dann zu öffnen geht.