Fäustling-/Halbfingerhandschuh-Kombination
Von JM am 15. Dezember 2018

Hallo Geartester/in,

heute stelle ich Euch meine Handschuhe für die Drückjagd an kälteren Tagen vor. Ich kämpfe grundsätzlich mit kalten Füßen und Fingern auf einer Drückjagd, spätestens wenn nicht viel los ist und ich nur Ausschau nach Wild halte.

Ich habe vorher normale Fingerhandschuhe angezogen und habe nach gewisser Zeit kalte Finger bekommen und diese dann in den Handschuh eingezogen. Des Weiteren war das Schießen auch nicht einfach. Den Zeigefinger habe ich durch den vorgesehenen Schlitz gesteckt und dann geschossen. Schnell war das auch nicht gerade.

Dann bin ich auf die Fäustling-/Halbfingerhandschuhe gestoßen und habe mir diese von Blaser gekauft:

Es muss sicher nicht Blaser sein aber die waren im Angebot und dann habe ich zugeschlagen. Bereut habe ich es nicht, denn ich bin jetzt schon 3 Jahre damit unterwegs und sehr zufrieden. Die Handschuhe sind gut ausgestattet. Sie haben zwei Klettbefestigungen. Einen für den Daumen und einen für den Fäustling.

Für den Daumen gibt es noch einen Schlitz, den nutze ich, wenn ich etwas besser greifen will. Für den Schuss halte ich den Zeigefinger aus dem Fäustling hinaus (geht relativ zügig mit ein wenig Übung)

Falls die Finger trotzdem kalt werden, stecke ich ein Wärmekissen in den Fäustling und die Finger werden wieder warm.

Ich wünsche Euch immer warme Finger und ein Waidmannsheil

Jens


JM
Enthusiast

Kommentare

Hans Forstmann

Es muss nicht immer Blaser sein, da stimme ich zu. Nur in diesem Fall eine super Wahl! Ich habe sie auch und die Qualität ist überzeugend. Vor allem das Material, welches nicht so schnell Verschleiß zeigt wie die deutlich günstigeren Vorgänger. Manchmal lohnt der Euro mehr...

Ober Jäger

Heutzutage versucht man einem eher irgendwelche aufwendigen 1000Schichtklamotten aus high tech Textilien zu verkaufen. So eine Lösung hier tut es besser, nach ALTVÄTERSITTE...

FlitzerTom .

Ich benutze schon seit Jahren solche Fäustlinge. Meine habe ich vor wenigen Jahren bei theheatcompany (https://bit.ly/2rDJE4h) für 25 Euro ( jetzt 30 Euro) gekauft. In den Fäustlingen befindet sich eine kleine Tasche für deren Wärmepady. Somit kann das Pad nicht heraus fallen.

@Ober Jäger, da hst Du recht. Ein Muff ist zum Bespiel auch eine saubere Sache für den Ansitz. Es kann so einfach sein.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren