Hundedecke Faserpelz von Farm-Land®
Von Maximilian B. am 24. November 2018

Auch der Vierbeiner gönnt sich gern nach einem anstrengenden Tag im Revier den erholsamen Schlaf. Es ist wichtig, dass er in der Wohnung oder im Haus einen festen Platz zum Entspannen hat. Das Angebot für Hundebetten ist durch zahlreiche Haustiershops im Internet sehr überfüllt. Von der orthopädischen Schaumstoffmatratze bis hin zum „Prinzessinnenbett“ ist mittlerweile alles auf dem Markt. Dabei ist der treue Kamerad doch gar nicht so anspruchsvoll und mag es wie wir Menschen lediglich warm und weich. Demzufolge reicht eine schlichte Variante ausreichender Größe völlig, denn schließlich sollte der Jagdhund sowieso nicht zu lang im Bettchen verweilen.

Farm-Land® bietet mit der „Hundedecke Faserpelz“ ein solides Hundebett mit den Abmaßen von 70cm x 100cm an. Die Liegefläche besteht aus einem sehr weichen Faserpelz (Material: Polyester), worauf sich der Hund sehr gut wohlfühlen kann. Die Decke ist mit einer gut isolierenden Thermofüllung (70% Polyester, 30% Acrylat) gefüttert. Zusätzlich isoliert die Unterseite, welche mit angebrachten Gumminoppen für ausreichende Rutschfestigkeit sorgt. Um die Hygiene wieder herzustellen kann man die Decke einfach bei 30°C in der Waschmaschine reinigen. Das Hundebett ist mit seiner olivgrünen Farbe schlicht gehalten und lässt sich zusammengerollt platzsparend verstauen.


Fazit:

Die „Hundedecke Faserpelz“ von Farm-Land® ist sehr gutes Hundebett. Die Universalgröße ist für nahezu alle Jagdhunderassen passend. Mein DK-Rüde hat die Decke sofort angenommen und nutzt diese seither als Entspannungs- und Schlafplatz. Mit einer UVP von 22,90€ weist das Hundebett ein unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis auf. 


Kommentare