Die schnelle Schärfe für Unterwegs
Von Oberbergischer Jäger am 29. Oktober 2018

Schleifstein DC4 von Fällkniven

Hallo zusammen,

wer kennt es nicht, man ist mehrere Tage Unterwegs ob bei der Jagd, beim Campen,  beim Bushcraften  und man konzentriert sich immer nur auf das wichtige in diesem Moment. Dann ist es wieder soweit, dass Messer kommt zum Einsatz...... Verdammt... Stumpf....

Heute möchte ich Euch den Schleifstein DC4 von Fällkniven vorstellen. In der Zeit in der ich statt Jäger, noch regelmäßig als Bushcrafter in den Wäldern unterwegs war, wurde versucht alles so leicht und klein wie möglich zu halten. Stumpfe Messer waren wie heute ein NoGo da sie einfach gefährlicher sind als scharfe. Nun aber zum wesentlichen...

Der DC4 hat zwei Seiten um das Messer zu schärfen. Die goldene Seite ist ein Diamantstein (25 Mikron) und die andere ein Keramikstein aus synthetischem Saphir. 

 

Wenn das Messer wirklich Stumpf ist, sollte man dieses zu erst mit dem Diamantschleifstein bearbeiten. Hiermit schafft man es sehr schnell die nötige Grundschärfe zu erreichen. Allerdings sollte man ein bisschen aufpassen, durch zu hohen Druck schafft man es auch sehr schnell, viel Material des Messer´s abzutragen. Danach kommt die Keramikseite, mit Ihr schafft man es bis zur Rasiermesserschärfe wenn der richtige Winkel eingehalten wird.

Der Stein benötigt kein Wasser oder Öl, sondern kann trocken benutzt werden, danach einfach mit einem Tuch sauber wischen und fertig.

Da der Stein wirklich klein ist, muss man für sich die beste Technik finden. Hier zwei Bilder wie ich Messer und Stein für mich am sichersten führen kann.


Wenn ich etwas mehr Zeit habe, schnitze ich mir einfach eine kleine Kerbe in einen Baumstamm und Klemme den DC4 dort ein.


Positives: Der Stein ist klein, leicht, passt durch seine Größe (10cm x 3,2cm x 7mm) in jede Tasche, behält durch seine härte die Form, Messer werden schnell scharf.

Negatives: Der Stein ist klein, je schärfer das Messer wird umso mehr muss man aufpassen, dass die Fingerkuppen nicht leiden. Grundwissen über das Messerschärfen sollte vorhanden sein.

Seit Dezember 2016 ist dieser Stein auf jeder längeren Tour mit dabei und konnte seit dem nichts feststellen was mich den Kauf bereuen ließe. 

Der Preis liegt bei 28,33€ bei Amazon.

Kommentare