Wildkamera, ein Gehäuse verschiedene Hersteller
Von Andreas Hunter am 16. August 2018

Guten Tag liebe Gemeinde,

Es gibt so viele verschiede Wildkameras auf dem Markt da weiß man garnicht welche man kaufen soll.
Nun habe ich festgestellt das die Kameras welche ich benutze
nicht nur vom Gehäuse her gleich sind sondern das Innenleben fast identisch ist.
Soweit ich das beurteilen kann wird nur immer eine andere Software aufgespielt.

Ich habe 5 von diesen Kameras im Revier und bin soweit zufrieden,
sie funktionieren alle. Ob von Apemann, ccbetter, WK-580 oder sonstige es ist eigentlich immer das gleiche Produkt.

Habe vor kurzem ein kleines Video gemacht wo man sieht wie die Kamera bei Nacht ihre Aufnahmen macht. Viel Spaß


Kommentare

Constantin_W

Wie sind die denn alle preislich aufgestellt? Ich suche nach einer brauchbaren und billigen GPRS Kamera (wo es nicht so sehr weh tut wenn man zwei gegenüber aufhängt weil die immer geklaut werden.)

Andreas Hunter

Also gprs haber die alle nicht...preislich zwischen 55€ und 90€ soweit ich das gesehen habe.

Basti

@ Constantin: habe die HC300M mit gprs... kostet so 79€- einfach mal auf eba* suchen, bin zufrieden damit...

Andreas Hunter

Habe auch eine davon aber die Einstellung ist so ein scheiß... und mal sendet sie mal nicht.
Batterieverbrauch is au kacke 😱

XXX YYY

@Andreas Hunter,die kommen alle aus China,egal was drauf steht.

Der eine Händler verdient damit mehr,der andere weniger,so entsteht die Preisspanne.

Die HC 300 habe ich mal getestet,absoluter Müll.Mal sendet sie,mal aus unerklärlichen Gründen nicht,die Einstellungen ändern sich schon mal von selbst so das die Kamera zu Zeiten auslöst die gar nicht programmiert waren.
Die Ausleuchtung des Blitzes ist dermaßen Schlecht,das ich einen Zusatzinfrarotscheinwerfer dazu gehangen habe um vernünftige Bilder zu bekommen.

Bei Seissiger oder X-View Kameras die ich jetzt betreibe ist der Blitz bei gleicher Einbaustelle so hoch das ich beim Programm auf die niedrigste Blitzstärke gegangen bin.

Da bestätigt sich wieder der Satz "You get what you Pay"

Alex H.

Wir verwenden mittlerweile 11 Denver Wildkameras mit GPRS. Die gibts teilweise für um die 80,-€.

Dann alle mit einer Congstar-Karte ausrüsten und fertig.

Als E-Mail Provider hat sich bei uns Web.de bewährt. Hotmail hat irgendwann aufgehört zu funktionieren.

Grüße

Finn Förster

@Alex H.: Würdest du ein paar Zeilen zur Denver Kamera schreiben? Würde mich interessieren, da ich auf der Suche nach einer günstigeren Alternative zur Minox bin ...

Alex H.

Gerne nächste Woche ;)

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren