DDoptics RF800 Pro (Rangefinder)
Von HuntingChris am 10. August 2018

Vor einigen Wochen schon wurde mir der Rangefinder RF800 Pro zur Verfügung gestellt. 

Anbau an der Optik ist kinderleicht mit dem passenden Adapter per Picantinnyschiene. Sehen könnt ihr das im Video

Natürlich baut dieser je nachdem wie man ihn befestigt etwas auf. Anfangs war ich mir auch unsicher ob mich dies stört. Bislang nicht wirklich. Die 220g extra merkt man kaum. Was den einen oder anderen evtl stören könnte ist der Bedienungsknopf. Diesen muss man sich mit dem mitgelieferten Klettband am besten irgendwo befestigen. 

Der Rangefinder selbst ist super einfach zu bedienen. Die verschiedenen Betriebsmodi erreicht man durch einfaches klicken(etwas länger halten) Eine davon ist unter anderem mit Nebelfunktion. Auch die Geschwindigkeit von Objekten lässt sich damit messen. 

Permanent angezeigt wird auch der Neigungswinkel des RF800 Bzw der Waffe. 

Messungen bis 800m sind problemlos machbar bei guten Wetterverhältnissen verspricht er manchmal sogar mehr

Ansonsten lassen sich damit auch Mesungen bei Nacht Bzw schlechten Lichtverhältnissen machen

Durch das augenfreundliche OLED Display mit schwarzen Hintergrund ist das auch bei schlechtem Licht Klasse. Ich würde Bzw habe optional noch etwas dunkle Tönungsfolie drüber gemacht um noch weniger aufzufallen ;)

Grad wenn man neu irgendwo ist macht das die Sache wesentlich leichter und grad bei schlechten Licht verschätzt man sich ja gern mal. 

Und wie immer wenn ich von etwas Berichte kann man mit dem Gutscheincode Huntingchris im Onlineshop von DDoptics (https://www.ddoptics.de/jagd_de/fernglaeser/entfernungsmesser-jagd/laser-entfernungsmesser-zielfernrohr-rf800-pro.html) sich 10% sparen !!!!! Den Rabatt gibt es noch bis Ende August!!!

Falls ihr Fragen habt oder noch genaueres wissen wollt schreibt mir ruhig auf Instagram(Huntingchris) oder Facebook (Jagd aus Franken und Bayern)  Ich freu mich von euch zuhören.

Gruß euer und Waidmannsheil

Chris


HuntingChris
Spezialist

Kommentare