Jagdhund Lodenjacke GAMSKOGEL UNI
Von MaxNeudecker am 30. Juni 2018

Schon seit meiner Kindheit bin ich mit den Klassikern aus dem Jäger-Kleiderschrank (Loden,-mantel, -rucksack, -hose usw.) in Verbindung gekommen. In Mitten einer Jägerfamilie ist das aber auch selbstverständlich. Ich habe schon damals viel von den vielseitigen Vorteilen des Stoffs gehalten.

Die Vorteile des Stoffs kurz aufgeführt:

- wasser- und schmutzabweisend

- warm und isolierend

- geräuschlos

- atmungsaktiv

- an jede Bewegung anpassungsfähig

Unter anderem auch aus diesen Vorteilen habe ich mir bei der Auwahl des Material für meine neue Jagdjacke nicht schwer getan. Mir war klar, wenn die Jacke für alle Zwecke der Jagd tauglich sein soll, muss Loden her.

Die Kombination des Materials aus Schurwolle und Alpakehaar hat mich dann noch mehr von der Lodenjacke GAMSKOGEL UNI von Jagdhund überzeugt.

Details zur Jacke:

- Farbe: olivgrün 

- Schnitt: modern und passgenau, fällt aber etwas kleiner aus

- zwei Gummibänder zur Fernglasfixierung

- vier Fronttaschen mit Reißverschluss 

- Zweiwege-Reißverschluss

- Kinnschutz

- durchgehende Knopfleiste 

- verlängertes Rückenteil

Ich habe die Jacke nun seit etwa vier Monaten. Sie sieht trotz täglichem Einsatz immer noch aus wie neu. Die schmutz- und wasserabweisende Eigenschaft des Materials spielen dabei eine große Rolle. Der Stoff behält zu 100 % seine Form und macht dabei jede Bewegung mit. Die Geräuschlosigkeit ist beim Ansitz oder Pirschgängen von Vorteil. Komfortabel ist bei kalten und verregneten Tagen auch das verlängerte Rückenteil sowie der hochgeschlossene Kragen. Man vergisst dabei, dass sie ungefüttert ist. Die Kälte wird so vom Körper ferngehalten. Die Farbgestaltung ist für die Jagd im Wald optimal. 

Fazit:

Wer für die Jagd eine Jacke für alle Wetterbedingungen sucht und diese Sommer wie Winter tragen will, kommt mit der GAMSKOGEL voll aus seine Kosten. Man bekommt für sein Geld keinen Kompromiss, sondern eine qualitativ hochwertige Jacke aus robusten natürlichem Material kombiniert mit modernem Schnitt und der nötigen Funktionalität. 

Ich bin voll und ganz zufrieden und kann die Jacke nur weiterempfehlen. 

Vielen Dank fürs Lesen und Waidmannsheil 



Kommentare

Dominic Stadler

Leider war mit die Jacke Größe 52 an den Ärmeln zu kurz und an den Schultern zu eng bei 188, 95kg.
54 war dann wieder ein Sack an mir. Aber bzgl Qualität und Verarbeitung kann ich dir voll zustimmen.

MaxNeudecker

Beim ersten Probieren, hatte ich auch das Gefühl, dass sie bei den Schultern zu eng ist. Hat sich aber nach dann sofort gelegt. Bin 1,86 cm und 79 kg.