Geco Gold 8.5x50 - Ein Alleskönner zum fairen Preis
Von Waidmann am 10. Mai 2018

Liebe GearTester Leser,

mit großem Interesse habe ich den Einstieg der Marke GECO in den Optik Sektor beobachtet. Zugegeben, Geco verbindet man eher mit erstklassiger, preislich attraktiver, Munition. Dennoch machte mich das breit aufgestellte Geco Optik Programm neugierig und ich holte mir das Geco Gold 8,5x50 ins Haus. Meine Erfahrungen rund um das Glas möchte ich gerne in den nächsten Zeilen kurz mit Euch teilen! 

Mein Einsatzbereich liegt in Revieren mit einem ausgewogenen Verhältnis von Feld sowie Waldanteil und daher war ich auf der Suche nach einen wirklichen Allrounder zum attraktiven Preis. Die Zeit der guten alten 8x56er Gläser ist m.E. vorbei. Zu schwer, zu groß, unhandlich und da mich fast immer die WBK begleitet, benötige ich kein Fernglas mehr, welches mit höchster Lichttransmission punktet. Ich hatte mir zuvor ein 42er angeschaut, dieses war aber insbesondere bei einzusetzender Dämmerung im Bestand zu leistungsschwach. Somit bot sich der 50er Objektivdurchmesser an. Der Kompromiss zwischen einem 42er und 56er ist für meine Anwendung als Allrounder optimal! Auch die 8,5-fache Vergrößerung deckt sich mit meinen jagdlichen Ansprüchen. Sowohl im Wald als auch Feld behalte ich stets den Überblick und bin für alle jagdlichen Situationen gut gerüstet.

Das Handling ist ausgewogen und das Glas liegt gut in der Hand. Für mich ist maximale Ergonomie gerade bei längerem „glasen“ ein wichtiger Faktor. Das Design ist schlicht und schick und macht auch nach mehrfachen Hinsehen einen hochwertigen Eindruck. Das Gewicht von 940 Gramm ist vertretbar. Sicher kein Leichtgewicht, aber alles unter 1000g liegt bei einem Allrounder im akzeptablen Bereich. Die Handhabung ist durch die Brücke sehr angenehm. Es hält sich fest in der Hand und das Bedienen des Fokussierrades ist auch einhändig möglich. Die Verstellbarkeit der Brücke ist weder zu schwer noch zu leicht gelungen. Die Verarbeitung ist hochwertig und besonders das leichte und robustes Magnesiumgehäuse fühlt sich sehr hochwertig an. 

Die Optik ist auf sehr hohem Niveau. Die Farben und der Kontrast sind für ein Glas dieser Preisklasse einfach nur toll! Sowohl die Randschärfe, Farben als auch der Kontrast sorgen für einen tollen Blick durch das Glas. Ich habe das Glas auch bei Mond genutzt und war von der Leistung überrascht. Das Bild ist zwar gefühlt nicht ganz so hell wie bei einem 56er, aber es liefert hohen Kontrast und genau das brauche ich zum sicheren Ansprechen.

Zusammenfassend bleibt zu sagen: Das Geco Gold 8.5x50 ist ein klasse Allrounder. Die Bilder sind hell, kontrastreich und angenehm in den Farben. Das Glas kostet knapp 1100€ und man bekommt ein wirklich brauchbares Glas zum fairen Preis – Leistung - Verhältnis.  Mein ganz klare Empfehlung: Sucht ihr nach einem wirklichen Allrounder und habt keine Lust tausende von Euro zu investieren, schaut euch dieses Glas mal etwas genauer an! 

Wünschenswert wäre es, wenn das Glas irgendwann einmal mit einem integrierten Entfernungsmesser verfügbar wäre. Dann wäre das 8,5x50 wirklich ein Glas, welche alle Wünsche erfüllen würde! 

Mehr Infos gibts hier:
https://geco-munition.de/optiken.html#!44/312/413

Euer Waidmann 


Kommentare

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren