Erfahrungsbericht A-Tec Optima 45
Von Marlon S. am 22. Februar 2018

Hallo liebe Geartester-Gemeinde. Ich möchte Euch in meinem ersten Gear-Tester Bericht überhaupt über den A-Tec Optima 45 berichten. Hierbei handelt es sich um einen sehr leichten, modularen Overbarrel-Schalldämfer, mit geringem Durchmesser.

Er besteht aus einem sog. "Hybriddesign", d.h. dass er über eine Außenhülle aus Aluminium und einem Stahlkern besteht, was die Lebensdauer des Dämpfers erhöhen soll.

Geführt wird der Dämpfer mit einer Merkel RX Helix im Kaliber .308 win. mit einem M15x1 Gewinde.

Warum habe ich mich für den Kauf dieses Dämpfers entschieden?

- Der Dämpfer ist zahlreichen Kalibergrößen verfügbar

- Der Dämpfer verfügt über einen Adapter, dem A-Lock mini. Dieser ermöglicht mit einer einfachen 60 Grad Drehung den Dämpfer auf und ab zu schrauben, was viel Zeit spart und das Gewinde der Büchse schont. Dieser Adapter wird auf das Gewinde des Laufes geschraubt. Es gibt ihn in allen gängigen Gewindegrößen. Er wird mit Loctite verklebt, sodass er fest auf dem Lauf sitzt.

- Der Dämpfer hat einen geringen Durchmesser von 44,5 cm. Er stört dadurch nicht beim Einsatz meines Docter Sights oder meines Drückjagdglases

- Der Dämpfer ist leicht (285 g)

- Der Dämpfer ist kompakt in der Länge( Gesamtlänge 230 mm, Überstand ab Laufmündung 15 cm)

- Die Dämpfleistung ist bei der Größe und Umfang ausgezeichnet (knapp 30dB laut Hersteller im Kaliber 308), der Erstschussknall ist sehr gering.

- Die Modularität erlaubt ein einfaches Zerlegen und Reinigen. Des Weiteren ist es möglich (Module z.Zt. wohl noch nicht lieferbar) andere Module zu nutzen, sodass man einen beantragten Schalldämpfer für mehrere Waffen quer durch die Kalibergruppen nutzen kann.

Welche Vorteile bringt ein Schalldämpfer?

Hier möchte ich drei Vorteile hervorheben, die allgemein auch bekannt sind, aber für mich ausschlaggebend waren und die ich auch selbst feststellen konnte.

- Gesundheitsschutz für meinen Hund und mich. Ich kann im Revier nun ohne Gehörschutz schießen. Auf Drückjagden kann ich ohne meinen aktiven Kapselgehörschutz räumlich hören und meine Sinne optimal nutzen, das brachte Beute! Ich selbst habe nie ohne Gehörschutz geschossen. Der aktive Gehörschutz hat Umgebungsgeräusche stets verstärkt, leider erlaubt er nur ein eingeschränktes räumliches Hören, doch dies war der Preis für einen effektiven Gehörschutz. Das Gehör eines jagenden Hundes kann man nicht mit einem Kapselgehörschutz schützen. Ich war stets nicht bereit,außerhalb von Nachsuchensituationen oder anderen Gefahrensituationen das Gehör meines Hundes durch Knallschäden zu gefährden. Diese Zeiten sind dank des Schalldämpfers endlich vorbei und ich kann ohne schlechtes Gewissen schießen, auch wenn der Hund in der Nähe ist.

-bessere Schießleistung durch geringeren Rückstoß. Der Rückstoß der Waffe ist erheblich reduziert.

-Präzisionssteigerung der Waffe: Reproduzierbare Streukreise der Waffe wurden noch ein Mal erheblich verbessert (vorher 21 mm, nachher 16 mm)

Die UVP des A-Tec Optima 45 Schalldämpfers beträgt laut der Website des Generalimporteurs Helmut Hofmann 549 Euro plus 69 Euro für einen jeden weiteren A-Tec Mini Adapter . Das ist nicht wenig. Wer allerdings Premium möchte, muss auch dafür bezahlen wollen.

Da der Dämpfers eine Investition in meine Gesundheit und die Gesundheit von jedem ist, der sich beim Schuss in meiner Nähe befindet, konnte ich beim Bezahlen nur müde lachen.

Waidmannsheil

Euer Marlon


Kommentare

jagd_osterzgebirge

Danke für den Bericht, der A-Tec ist dadurch durchaus in meinen Fokus gerückt.
Um wie viel wird die Waffe denn nach vorn verlängert?

Marlon S.

Um 15 cm.
LG

jagd_osterzgebirge

Danke dir 👍

Kralle

weiss jemand wann es die module zum kaufen gibt? der bericht ist ja jetzt auch schon etwas älter

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren