Nikon Coolpix P900
Von Alexander Khüny am 10. November 2017



Hallo Geartester,

Nach dem ich begeistert jeden neuen Bericht lese und vor anschaffen eines neues Equipments unsere Seite zuerst befrage, wollte ich auch meinen Beitrag leisten und meinen ersten Bericht verfassen.

Wer auf der Suche nach einer Digicam für die Jagd ist, hier meine Empfehlung:

Ich bin einer der Jäger der gerne auch nur mal im Wald sitz und die Tiere Beobachtet und dabei Fotografiert, daher habe ich mir vor langer Zeit mal die Canon PowerShot SX720 gekauft mit 40x Optisch Zoom. Da meine Ansprüche und die Detail die ich festhalten will gestiegen sind musste eine neue Kamera her mit mehr Zoom.

Nach kurzem googlen, Amazon durchforsten und YouTube Videos ansehen war schnell klar es kann nur die Nikon Coolpix P900 mit ihrem Mega-Zoom von 83x Optisch werden, auch hier meinte es das Schicksal gut mit mir und über eine Flohmarkt App wurde sogleich im Nachbardorf eine angeboten um 350€ statt den ca. 520€ Neupreis.

Es wurden mit der Kamera schon Mars, Saturn, Jupiter die ISS und detailliert den Mond fotografiert -> kein Schertz, seht selber nach auf YT!!!

Hier meine Favoriten von privaten Personen die Bilder und Video auf YT gestellt haben.

https://www.youtube.com/watch?v=p-0X3xJf-kg

https://www.youtube.com/watch?v=pDIPZFqfGGo

https://www.youtube.com/watch?v=2KafnrXxcIs

Weiterer schöner Nebeneffekt, man kann sein Spektiv zu Hause lassen, ein Ansprechen freihändig mit vollem Zoom ist ohne weiteres möglich und man bekommt zudem noch Bilder die am Stammtisch diskutiert werden können.

Meine derzeitige Erfahrung ist, nur auf Automatik stellen und drauflos knipsen is nicht.

Am besten man nimmt den Scenemodus Vogelbeobachtung oder Tierfoto und mach eine Serienaufnahme von 3 Bilder, dann bekommt man auch relativ scharfe Fotos auf über 100m ohne ein Stativ.

Ich habe mir für bessere Fotos noch ein kleines Reisestativ um 20€ gegönnt um die Kamera in der Kanzel fix aufzustellen und bei Bedarf gleich ein Schnappschuss zu tätigen.

Leider kann sie keine 4K Videos, hat auch nur einen kleinen Sensor mit 16MP der bei Dämmerung gleich mal an seine Grenzen gerät aber da ich weder für ein Fotostudio arbeite noch die Fotos in Postergröße ausdrucke reicht mir die Qualität völlig.

Fazit:

In Preis/Leistung nicht zu Überbieten und für Hobby Tierfotografen mehr als ausreichend.

Kommentare

waldfein

Hej, danke für Deinen Bericht. Kannst du was zu Dämmerungaufnahmen sagen. Wie schaut es mit der Sau bei Mondlicht aus..?

Alexander Khüny

Kann ich leider auf die schnelle nichts dazu sagen, wir haben kein Schwarzwild bei uns, mit ausreichend Belichtungszeit sind sicherlich fotos möglich, denke aber nur auf unbewegte Objekte. Ich werd in den nächsten Tagen versuchen in der Nacht mal eine Katze oder der gleichen zu fotografieren und Berichte dann

waldfein

Cool, danke Dir.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren