Das Wildwannen-Problem
Von huntingfelix - unterwegs im Revier am 9. November 2017

Moin Moin und Waidmannsheil liebe Geartester Gemeinde

Gerade Jäger, die den Luxus eines separaten Revier-Fahrzeuges nicht genießen, werden die Problematik eventuell kennen: mit der Zeit sammelt sich immer mehr Ausrüstung in der Wildwanne um das Auto im Fall der Fälle schnellstmöglich für den "zivilen Einsatz mit großem Platzbedarf" brauchbar zu machen. Wenn man die Wildwanne dann aber mal braucht, fängt das große Ausräumen an und alles fliegt wild durch den Innenraum.

Vor einigen Wochen war ich genötigt, einen Abstecher zu Ikea zu machen. Während der weibliche Teil der Shopping-Truppe am Ende des Rundganges in die Deko-Abteilung einschliefte und zwischen Duftkerzen, Plastikpflanzen und Glasartikeln nicht mehr aufzufinden war schlenderte ich zum Zeitvertreib ein wenig durch die schwedischen Hallen.  Ich guckte hier, ich guckte da und auf einmal stand ich vor einem großen Aufbau mit Lagerboxen und hatte einen Einfall:" Die größte Box-Variante könnte genau in die Wildwanne passen". Schnell zum Auto gesprintet, Wildwanne ausgemessen, Maße notiert und wieder rein in die blau-gelbe Hölle zur Überprüfung: Passt genau!

So war die Idee "Box in Wanne" geboren. Auf diesem Wege habe ich nun alles was an Ausrüstung im Auto sein muss an einem zentralen Punkt beisammen. Brauche ich die Wildwanne, kann ich einfach die Box herausheben und auf den Rücksitz stellen:

Brauche ich meinen Kofferraum komplett, lässt sich die Ausrüstung dank des optional erhältlichen Deckels staubdicht im Keller oder Jagdhaus einlagern:

Der Deckel hat noch einen weiteren Vorteil: Er schafft zusätzlichen Stellplatz da durch ihn auf der Box auch noch Material transportiert werden kann. So wird kein Platz verschenkt und die "Gear-Box" ist vor Schmutz geschützt:

Für die 130-L-Ausführung habe ich bei Ikea 15,99€ gezahlt, der Deckel muss separat erworben werden und liegt bei 4,50€ . Für Interessierte, die kein Ikea-Haus in der Nähe haben vertreibt Ikea die Kisten auch über Amazon: http://amzn.to/2AkOUfq  und in deren Online-Shop: http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/90102971/ .

Eine Anschaffung die in meinen Augen jeden Cent wert ist!

Horrido & Waidmannsheil


Kommentare

Waid Genosse

Hallo,

Finde die Kisten im Grunde ganz gut und hab sie auch schon gehabt, aber die Kisten gehen leider sehr schnell in die Brüche!

Gruß

huntingfelix - unterwegs im Revier

Das höre ich ungern -.- Dann drück ich mal die Daumen dass meine länger überlebt. Wo genau ist deiner Erfahrung nach die Schwachstelle?

jagd_osterzgebirge

Ich nutze eine etwas kleinere Version der Kiste. Die passt dann perfekt zwischen Fahrersitz und Rückbank. Somit klappert nichts rum und umfallen kann sie auch nicht. Ich denke mal, wenn man sie nicht über die Maße heraus vollstopft, hat man lange was davon 👍

Elias Knell

Ikea hat ebenfalls schwarze, deutlich stabilere, wasserdichte und UV-beständige Boxen im Angebot (über die ich eigentlich meinen ersten Bericht schreiben wollte). Davon habe ich mehrere Größen erworben, diese kann man ähnlich nutzen (1x Box für Hundezeug, 1x Klamotten, 1x kleine Box für Aufbrechutensilien usw.) und sie sind deutlich robuster. Kann ich nur empfehlen.

huntingfelix - unterwegs im Revier

Okay, danke für den Tipp! Beim nächsten Besuch all drauf achten 🤔

Elias Knell

Achso, und die Deckel der schwarzen Boxen schließen deutlich besser.

Smü

Bekanntes Problem, etwas anderer Lösungsansatz: https://www.geartester.de/articles/1995

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren