Waffenbank von GunVise - Ideal zum selber Schrauben und Reinigen
Von Siegfried Pieper am 21. September 2014

Ich montiere in der Regel meine Waffen selber. Für mich ist es Teil der Vergnügens, an meinen Büchsen zu schrauben. So lernt man sie kennen und man investiert kein unnötiges Geld. Alle Montagen von Blaser, Sauer oder Mauser bzw. alle Montagen von Remington, Sako und vielen mehr lassen das mittlerweile auch zu. Ich spreche hier nicht von einer guten alten Suhler Einhakmontage, das ist und bleibt gute Büchsenmacherkunst!

Was man dafür aber dringend braucht, ist eine stabile Halterung der Waffe. Gleiches gilt für das Reinigen! Wenn die Waffe umherschlackert, ist das nichts. Sie muss fest eingespannt stehen für präzise arbeiten. Normal bin ich immer für selber Bauen aber mit meinen Versuchen, einen solchen Waffenhalter zu zimmern, bin ich nie da gelandet, was die "GunVise" von MTM bietet:
Die Waffe wird auf zwei Aufnahmen für Lauf und Hinterschaft aufgelegt. Die Aufnahmen sind gummiüberzogen und rutschfest. Das gute ist die Aufnahme des Hinterschafts, welche eben diesen fest einspannt. So hat man den nötigen Halt.
Ansonsten hat die Bank noch einige Mulden und einen verschiebbaren Teller für allerhand Schrauben und Einzelteile. So geht nichts verloren oder kommt durcheinander.
Die Bank hat Gummifüße so dass sie auf dem Tisch oder der Arbeitsplatte nicht rutschen kann.
Zur Verarbeitung: Natürlichen ist es reines Plastik. Sie ist erstaunlicher Weise Made in Germany. Es funktioniert alles tadellos und ist gut verarbeitet. MTM kennen ja ansonsten insbesondere die Wiederlader als Zubehörhersteller...

Das Produkt findet man leicht in Deutschland. Händler wie Johannsen in Neumünster führen dieses für rund 65 Euro.

PS: Ein Video zum Produkt auf Englisch findet ihr hier: VIDEO



Kommentare

waldfein

Danke für diesen Bericht. Ich mache auch so viel wie möglich selbt, ebenfalls aus Spaß an der Freude und Dank moderner Weaver-Montagen ist es ja auch keine Zauberkunst mehr. Auf einer eigenen Konstrucktioen einer Waffenbank denke ich auch schon lange rum, aber nach Deinem Bericht werde ich mir die Mühe sparen...

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren