Trophäe mal anders
Von Lockjäger am 1. August 2016

Hallo und Waidmannsheil,

ich hatte seit längerem vor einen vollständigen Schädel eines 1A Rehbocks zu präparieren. Das war nicht weiter schlimm, aber wie die fertige Trophäe aufsetzen?


Man nehme ein schönes Brett (meins war mal eine Käseplatte), und versenkt einen Stab im Durchmesser des Loches im Schädel (verleimen und Schraube von hinten).
Den Kiefer mit Hilfe von 2 Hakennägel und dazu passende Löcher befestigen.

Die Trophäe auf den Stab schieben und Kiefer einhängen, alles ist jederzeit wieder abnehmbar.
Ich habe noch zusätzlich die Hülse mittels Heisskleber befestigt.
Viel Spaß beim basteln.

Kommentare

Hunting Corner

Noch besser würde es glaub ich aussehn, wenn der Kiefer um 90 Grad nach links gedreht ist, also so, dass er zum Schädel passt.
Wenn ich "endlich" mal einen Bock hab probier ich das mal nach deiner Anleitung zu bauen.
Danke dir.

Lockjäger

@corner Ja das hatte ich zuerst vor aber das sieht dann aus wie ein Monsterbock aus einem Gruselstreifen. Man könnte denken der will dir den Kopf abbeissen.

Hunting Corner

@Lockjäger: Ok das ist ein gutes Argument.
Soll ja ansprechend ausschauen und nicht abschrecken... ;)

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren