Die robuste Ansitzkanzel von Sedlmaier
Von Jagd-Team Nordschleswig am 22. Oktober 2014

undefinedDie robuste Ansitzkanzel von Sedlmaier

Sedlmaier ist eine Firma für jedweden Revierbedarf, die mit ihren über 25 Jahren Erfahrung in der Verarbeitung von Stahl sehr robuste und langlebige Produkte anfertigt. Neben Zerwirkhilfen und Jagdtransportkörben, liegt der Hauptfocus in robusten Ansitzmöglichkeiten stationär, ebenso wie mobile.

Wir haben als Vorführmodel die stationäre Ansitzkanzel von Sedlmaier testen dürfen.

Die Kanzel steht auf vier verzinkten Winkeleisen die kreuzförmig angeordnet sind. Durch breite Sprosse und einer Querverstrebung auf der Rückseite hat die Kanzel einen sehr soliden Stand. Unterstützt wird dieser durch breite Füße. Auch bei hoher Belastung durch zwei man beginnt sie nicht zu wackeln. Alle Verbindungsstreben und Träger sind aus feuerverzinktem Stahl gefertigt und olivgrün gestrichen um für eine möglichst geringe Reflektion zu sorgen. Die eigentliche Kanzel ist aus phenolbeschichteten Multiplex-Platten die für eine 100%ige Verwitterungsbeständigkeit sorgen. Der geräumige Einstieg ist durch die Bodenplatte und eine hochklappbare Sitzbank erleichtert das Ein- und Aussteigen. Ebenso lässt sich die Bodenplatte nach betreten der Kanzel lautlos schließen. Das Dach steht an den Seiten leicht über, um auch schräg kommenden Regen abzuhalten. Der Ausguck ist so gebaut, dass sich ein 230° barrierefreier Aktionsradius ohne Eckpfeiler ergibt. Auf der Sitzbank finden zwei Jäger Platz und innen liegende Ablageflächen sorgen für eine sichere und ruhige Auflage beim Schuss oder beim Ableuchten.

Die Kanzel wurde uns auf einer Palette in teilweise vorgefertigten Einzelteilen geliefert. Alle Bauteile sind sorgfältig gegen Transportschäden verpackt. Ebenso ist jedes Bauteil beschriftet, was dessen Zuordnung für den Aufbau sehr leicht gestaltete. Zum Aufbau benötigt man lediglich 2 verschiedene Größen von Gabelschlüsseln, es empfiehlt sich jedoch mit einem Nusskasten und Knarre bzw. mit einem passenden Aufsatz für den Akkuschrauber zu arbeiten um Zeit zu sparen. Der Aufbau war auch für einen Laien selbsterklärend und die meisten Schrauben waren schon an ihrem Platz vormontiert. So gestaltete sich das Aufstellen für zwei Mann als einfach und nach ca. 2 Stunden waren wir fertig, wobei wir kaum in die etwas diffuse Anleitung schauen mussten.

Fazit und Jagdpraxis: Ich bin von der Ansitzkanzel von Sedlmaier sehr begeistert. Auch wenn ich schon einige, auch sehr gute Kanzeln, gesehen habe gefällt mir bei dieser Kanzel besonders die sorgfältig ausgewählten Materialien, die wohl für eine längere Lebensdauer als bei den meisten anderen Kanzeln führen. Fast noch besser finde ich allerdings den 230° barrierefreien Aktionsradius. Denn wer kennt das nicht, man sitzt in einer Kanzel und muss seinen Kopf immer links und rechts an einem Eckpfosten vorbeischieben oder ihn halb aus dem Fenster stecken um alles einsehen zu können. Auch wenn man bei der Ansitzkanzel von Sedlmaier nicht sehen kann was hinter einem ist, denke ich es gibt in jeden Revier genügend Plätze an denen das auch nicht nötig ist.

Alles in allem eine sehr gut durchdachte und langlebige Kanzel. Sehr gut!

stationäre Ansitzkanzel von Sedlmaier
Innenmaß: 125 x 127 x 200 cm
Brüstungshöhe: ca 350 cm
Bockhöhe: ca 190 cm

www.revierbedarf-sedlmaier.de

Sedlmaier Revierbedarf
Flossinger Straße 6
84559 Kraiburg
Tel+49 (0) 8638 73140
Fax+49 (0) 8638 887149


Jagd-Team Nordschleswig


Kommentare