Hängematte Moskito-Traveller
Von Waidmann am 19. Juli 2016

Hallo ihr GearTester,

heute etwas aus der Outdoor Ecke von mir. Ich möchte euch meine Hängematte Moskito-Traveller vorstellen.

Besonders bei den kurzen Sommernächten lohnt es sich kaum, nach dem Abendansitz noch nach Hause zu fahren, wenn für den nächsten Morgen noch ein Frühansitz geplant ist. Zwischen BL Ende und BL Anfang liegen meist weniger als 4 Stunden. Kommt dazu noch eine Anreise von mehr als 30min dazu und eine fehlende Jagdhütte, bleibt oft nur der Autositz.

Aber sein wir mal ehrlich, wer schläft schon gerne im Auto? - Ich jedenfalls nicht ...

Als wirklich bequeme und extrem platzsparende Alternative neben Feldbett und Co. hat sich die Hängematte Moskito-Traveller erwiesen.



Die Hängematte besteht aus Ripstop-Fallschirmseide und hat dadurch ein recht niedriges Gewicht von 517 Gramm bei einer hohen Tragfähigkeit von bis zu 200 Kilogramm. Der Packsack ist fest angenäht und angenehmer Weise einen Ticken größer als benötigt, so dass sich die Hängematte ohne viel Gefummel schnell verstauen lässt. Wie der Name schon sagt, ist die Besonderheit das angenähte Moskitonetz. Dieses ist, wie der Hängematten-Stoff selbst mit einer ungiftigen und permanenten, also nicht abwaschbaren Imprägnierung gegen Insekten beschichtet. Dadurch setzen sich die nervigen Krabbelviecher nicht mal mehr auf das Netz. Aufgespannt wird das Moskitonetz mit einer mitgelieferten Leine. Dicht gemacht wird das Moskitonetz mit einem Reißverschluss, der sich aus beiden Richtungen öffnen bzw. schließen lässt. So ist es egal, wie 'rum man liegt.



Wenn man die Hängematte nur so zum Abhängen verwenden will und keinen Insektenschutz braucht, kann man sie ganz einfach umdrehen, also mit dem Mückennetz nach unten verwenden.
Die Enden der Hängematte sind mit einem stabilen Seil zusammengerafft. In das Seil kann jedes beliebige Aufhängeseil z.B. mittels Karabiner eingehängt werden.

Die Hängematte ist extra breit, da man in ihr nicht längs in einer Linie mit der Aufhängung liegt, sondern auf die brasilianische Art, leicht gedreht. Das ist sehr rückenschonend, da man dabei nahezu grade liegt.
Mit ihren fast drei Metern Länge bietet die Hängematte genug Platz, um sich ganz hinein zu legen.

Fazit:
Die Hängematte Moskito-Traveller ist eine gut durchdachte Hängematte für kleines Geld für etwa 40€.
Auch die brasilianische Art, in der Hängematte zu liegen, ist sehr angenehm. Durch die grade Liegeposition kann sogar ich als Seitenschläfer bequem liegen und entspannt und ausgeschlafen dem Morgenansitz entgegenfiebern.

Dazu habe ich mir die Hängematten Aufhängung Microrope bestellt. Optional lässt für die Hängematte noch um das Jungle Tent Pro erweitern, um auch bei Regen trocken zu bleiben.

Ein Video zur Hängematte findet ihr unten.

Wmh
Euer Waidmann

Kommentare

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren