Gewehrlauf-Kühlung
Von Jay Ell am 5. August 2016

Hallo Zusammen,

Besuche auf dem Schießstand sind aus verschiedenen Gründen nicht gerade günstig und oftmals sitzt einem die Zeit und somit der nachfolgend gebuchte Schütze im Nacken. In einem Schießkino sah ich eine Art Belüftung der Gewehrläufe welche mich dazu inspiriert hat, für jedweden Stand selbst eine Kühlung für den Gewehrlauf anzufertigen.

Die Idee war folgende:

- Platzsparende Lösung
- Betrieb über 5V Powerbank

Hier nun das Bauwerk, welches im wesentlichen aus einem 50mm PVC Rohr besteht. Die Materialliste wie folgt:

- 5V Powerbank
- 2 PC Lüfter 50mm
- 2 PC Lüftergitter 50mm
- 1 altes USB Kabel
- 1 PVC Rohr 50 cm
- 1 PVC Rohr Deckel
- 1 Brettchen
- 4 x 3x40mm Schrauben, Unterlegscheiben, Muttern
(- 1 Hauptschalter optional)

Alles wurde entweder aus Fundstücken auf dem Receyclinghof oder für wenig Geld günstig eingekauft. Das der Jagd zur Verfügung stehende Budget wurde somit nur rudimentär belastet.

Die Fertigung ist relativ simpel und dürfte sich aus den beigefügten Bildern erschließen. Das Rohr wird im Betrieb einfach von vorne über den Lauf aufgeschoben und die Lüfter entweder mittels dem Hauptschalter oder mittels dem Betriebsschalter des Powerpacks eingeschaltet.

Sobald ein erster Live-Testbericht vorliegt werde ich berichten.

Gruß

JayEll

Jay Ell
Enthusiast

Kommentare

Hans Forstmann

Smarte Lösung, habe ich gleich mal unserem Schießoberst weitergeleitet! Danke Dir, @JayEll

Jay Ell

@Försti: Danke für die Nachricht. Bin gespannt was ihr berichtet.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren