Hundemantel "KLASSISCH" von Grimm-Waldhunde.de
Von Minos Dobat am 2. Januar 2016

Hallo an alle Geartester und ein frohes neues Jahr!!!

Ich möchte euch, noch vor der hoffentlich bald kommenden kalten Zeit, ein schönes Hundezubehör vorstellen: Den Hundemantel in der Modellvariante "Klassisch" von dem Online-Shop Grimm-Waldhunde.de aus Wershofen.
Warum ein Mantel für einen Vorstehhund? Ich führe einen großen Langhaar, welcher von mir komplett universell zu Einsatz kommt. Ich gehe mit ihm auf den Ansitz, mache Schweißarbeit und lass ihn sich bei der Wasserarbeit austoben. Einzige Gefahr, er powert sich zu sehr aus oder holt sich beim Ansitz auf gefrorenem Boden eine "Erkältung". Um ihn davor zu bewahren, habe ich einiges probiert: Abreiben mit alten Handtüchern oder Decken auf dem Waldboden. Hat es geholfen? Bedingt! Insbesondere die Decke die vor dem Frost schützen soll, wurde von meinem Rüden jedesmal bei Seite geschoben. Stets mit einem Blick, als wolle er sagen: "Ich brauch sowas nicht! Sowas ist für Schoßhunde...!" Hier die Lösung: Der Hundemantel.

Das Produkt:

Bei Bestellung wird einem eine Mail geschickt, in der genau beschrieben steht, wie man den Hund vermessen muss, um einen waschechten "Maßanzug" zu erhalten ;-). Es geht dabei um den korrekten Brustumfang, Rückenlinie und alle anderen individuellen Maße eines Hundes. Ein großer Unterschied zu Produkten von der Stange!!! Der Mantel besteht aus Fleece und Frottee und lässt sich leicht anlegen. Er bedeckt die komplette Flanke des Hundes sowie die Brust. Ein breiter Brustgurt fixiert den Mantel unter dem Bauch und hält auch diese Partie warm. Die "Verschlüsse" sind breite Klettbänder, die zuverlässig ihren Dienst tun. Man kann sich bei Bestellung eine Farbe auswählen und sogar den Mantel besticken lassen. Ich habe auf letzteres einmal verzichtet.

undefined

In der Praxis:

Ich habe eingangs die "Problemstellung" schon beschrieben. Mein Hund kühlt nach großer Anstrengung, Wasserarbeit oder auf dem Ansitz leicht aus. Der Mantel wird deshalb von mir genutzt, wenn ich den Hund aus dem Wasser geholt und abgerieben habe, oder auf Ansitzen, wo der Hund mich zu meinen Füßen an der Leiter oder Kanzel begleitet.
Die Passgenauigkeit des Mantels erhält von mir das Prädikat Maßanzug. Das hängt natürlich auch stark mit der Gründlichkeit beim Vermessen des Hundes zusammen. Wenn man es richtig macht, sitzt der Mantel wie angegossen. Beim Anlegen hat man bei Rüden etwas Fummelei mit dem Bauchgurt, damit sie diesen nicht voll pinkeln. Zudem kann dieser nach einer Weile oder viel Bewegung auch einmal verrutschen, so dass ich den Mantel nach dem Angehen des Sitzes stets nochmal kontrolliere. Wenn er jedoch sitzt, ist alles OK! Der Hund hat ausreichend Bewegungsfreiheit.

undefined

Fazit:
Der Mantel kostet trotz individueller Anfertigung "nur" 39 Euro. Eine Summe, die sich lohnt, denn der Hund bleibt gesund und ruhig bei langen kalten Ansitzen. Zudem verlängert jede Unterkühlung das Leben unserer treuen Kameraden. Also: Ich wie auch mein Langhaar, wir empfehlen das Produkt allen anderen GearTestern hier im Netz!

PS:

Was ebenfalls bemerkenswert ist, ist die Freundlichkeit der Leute bei Grimm-Waldhunde.de! Ich habe mich anfangs etwas doof angestellt und bekam einen super Support! Daumen hoch, auch dafür, denn das ist selten bei Onineshops!! Ich bin mir sicher, das man sich bei Produktproblemen (Es gab bei mir keine!) auch gut aufgehoben fühlen würde...

Minos Dobat
Spezialist

Kommentare