Bergara BA 13 Take Down
Von Uli Siepmann am 10. April 2016

Bergara BA 13 Take Down, .308 Win., mit 20"-Lauf

Die kleine Bergara begleitet mich seit Juli 2015 bei der Einzeljagd. In dieser Zeit konnte ich mit der KLB etliche Stücke Rot-, Reh-, Dam- und Schwarzwild erlegen und auch einige Füchse und Dachse.
Das Einsatzgebiet der Kipplaufbüchse ist die Pirsch und der Ansitz, hier bietet die Waffe viele Vorteile:

- Stabiler Kunststoff- Lochschaft, für Rechts- und Linkshänder, der sehr gut in der Hand liegt und das präzise Schießen unterstützt
- mit Picatinnyschiene für eine einfache, wiederkehrgenaue und preiswerte Zielfernrohrmontage
- Schnelle Zerlegbarkeit ohne Werkzeug, passt in jeden Rucksack.
- kannelierter Lauf mit Mündungsgewinde (für einen Schalldämpfer)
- Handspanner (Hahn), einfach und sicher
- trockener Flintenabzug
- präzise
- mit unter 90cm Gesamtlänge superhandlich
- der 20" Lauf ist auf die .308 Win zugeschnitten
- der Kaufpreis der kompletten Waffe ca. 650,-Euro! Das ist günstiger als ein Wechsellauf von anderen Herstellern!!!
Stellen sich im harten Einsatz Gebrauchsspuren ein, braucht man sich bei dem Anschaffungspreis nicht zu ärgern, dem stabilen Kunststoffschaft stehen auch Kratzer gut!

Tip aus der Praxis:

Beim Spannen der Waffe entsteht ein leises Klickgeräusch, um ein völlig geräuschloses Spannen des Hahnes zu gewährleisten, wird beim Spannvorgang einfach der Abzug durchgezogen. Ist der Hahn in der gespannten, hinteren Position, wird der Abzug langsam wieder losgelassen, bis er in der Ausgangsposition ist. So ist der Hahn im gespannten Zustand lautlos eingerastet. Hört sich kompliziert an, ist es aber nicht und schnell in Fleisch und Blut übergegangen.
Bei der Pirsch auf Schwarzwild konnte das unbemerkt bei einer Entfernung von weniger als 15m zur Rotte praktiziert werden.

Meine Bergara ist mit dem RWS Hit bleifrei eingeschossen, die Kombination hat sich bis jetzt sehr bewährt und sogar auf Rothirsche mit Treffern im Kammerbereich einen Ausschuß gebracht!
Mit der .308 Win. HIT bleifrei sind zudem auch Fuchsbälge sehr gut verwertbar.
Die Bergara BA 13 Take Down kann ich ohne Einschränkung jedem aktiven Jäger empfehlen, die macht richtig Spaß und hat ein klasse Preis- Leistungsverhältnis.

Kurz, auf diese Gebrauchswaffe habe ich gewartet, schon heute ein fester Bestandteil meiner Jagdausrüstung!

Kommentare

Minos Dobat

Immer schön, das man auf Geartester auch mal von anderen Produkten und Marken ließt... Spannend!

Springinsfeld

Sehr guter Bericht,
jetzt bist mir zuvor gekommen. Hab die Bergara auch, gleiche Kombi. Verschieße das Hornady SST.

Eine Frage hab ich zu deiner Methode des Spannend. Du ziehst also während du den Hahn nach hinten ziehst auch den Abzug ab?

Uli Siepmann

Ja genau, einfach den Abzug während des Spannvorgangs durchziehen, wenn der Hahn hinten ist, festhalten und den Abzug langsam wieder nach vorne kommen lassen. Fertig!
Auf dem Ansitz kann man auch normal spannen, das ist ja nicht zu laut. Nur beim Pirschen mit kurzem Abstand zum Wild mache ich das so.

Waidmann

Echt ein cooles Teil! Kannst du mir sagen, wie lang der Lauf ist?

Uli Siepmann

Meine hat den "langen" Lauf mit ca.51cm (20"). Es gibt den Lauf auch in Kurz, 16,5", das sind noch ca. 10cm weniger...
Info über Kaliber usw bekommst du auf www.bergararifles.com

Springinsfeld

Das schöne ist halt dass selbst mit Schalldämpfer hat man mit dem 20" Lauf eine extrem führige Waffe.

Ulrich Fritsche

Wo kann man die Take Down erwerben?

Uli Siepmann

Im Fachhandel, auf der Webseite vom Importeur Leader Trading ist eine Liste mit Händlern hinterlegt. Einfach den nächstgelegenen raussuchen!

Hellbert

Könnt ihr was zur Präzission der Waffe sagen oder vielleicht sogar mal Bilder von der Bahn posten? Die Waffe liegt mir langsam auch in der Nase, zumal sie mittlerweile auch in 30.06 zu haben zu sein scheint...

Uli Siepmann

100m, 3 Schuss, 20mm, im Revier, ohne Einschießbock...

Hellbert

Verdammt, jetzt will ich das Ding erst recht haben... :-D. Danke für die Antwort!

Benno Knapp

@Hellbert
.30-06 aus einem 20" Lauf (50,8cm) passt nicht gut zusammen:
Die .30-06 braucht eher längere Läufe als üblich um eine entsprechende Geschwindigkeit und damit Energie zu entwickeln.
Läufe unter 58cm bringen Ergebnisse lediglich auf .308 Niveau - da kann man dann gleich .308 Schiessen - ist billiger, kleiner, weniger laut, weniger Mündungsfeuer und der Lauf hält länger.

Mgr

Kurze Frage an alle Bergara-besitzer: haben Basküle und Lauf zwei unterschiedliche Nummern?

Vielen Dank im Voraus!

Uli Siepmann

Ja, ist bei meiner auch so. VG

Alex

Hi,

wie zufrieden bist Du mir der originalen Montage?
Man liest immer wieder, dass das Alu arg weich und die Montage wenig brauchbar sei...

VG
Alex

Philipp

Hallo,
Welche Montage wurde denn hier in Kombination mit dem Zeissglas verwendet?
Ich suche nach einer zuverlässigen Montage von Zeiss auf picantini.

Gruß Phil

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren