Testbericht über die Blaser R8 und bleifreie Munition
Von Sissay veddeler am 29. März 2016

Testbericht Remington Copper solid

Im zweiten Test habe ich mich mit der Bleifreien Munition von Remington, der Copper Solid im Kaliber 30.06 Springfield, mit 165 Grain, beschäftigt.
Große Mengen an Geschossen hat Remington von Hornady gekauft und mit anderem Pulver verladen, ebenso der Spitze eine andere Farbe verpasst.
Die Copper Solid ist ein bleifreies Deformationsgeschoss, welches beim Eindringen in den Wildköper 100% Restgewicht hat und so eine höhere Energieabgabe garantiert.
Der Mantel des Geschosses besteht aus Tombak, das heißt er besteht aus 95% Kupfer und 5% Zink.
Dieser Mantel hat den Vorteil, dass sich weniger von dem Material im Lauf ablagert und den Abrieb vermindert.
Ich verschieße diese Patrone seit vier Jahren aus meiner Blaser R8 und habe damit 50 Stück Wild erlegt.
Vom Fuchs bis hin zur 120 Kilogramm schweren Sau war alles dabei.
Die Fluchtstrecken sind mit maximal 60 Metern sehr gering. Dies tritt bei Schüssen handbreit hinter das Blatt auf. Bei Schüssen auf oder kurz hinters Blatt waren die Fluchten sehr gering oder kaum vorhanden.
Dies ist aber auch immer von der Entfernung abhängig. Ich habe es schon oft erlebt, dass Rehe zum Beispiel auf einer Distanz von unter 30 Metern oft noch weiter gegangen sind, als Rehe, die ich auf auf 100 bis 120 Metern Entfernung beschossen habe.
Ein Ausschuss war immer vorhanden bei Distanzen von 20 bis 250 Metern.
Dies hängt mit dem Aufpilzen des Geschosses zusammen, denn es verliert auf größere Entfernungen Energie und pilzt dann nicht mehr so gleichmäßig auf wie auf kürzeren Distanzen.
Die Augenblickswirkung, also die Wirkung beim Auftreffen des Geschosses, ist super, denn Dank des hohen Restgewichts, dringt die Kugel selbst durch die dicken von Feist umgebenen Blätter der starken Sau.
Die Wildbretentwertung ist ebenso mehr als zufriedenstellend. Es befinden sich kaum Hämatome um den Einschuss, außer bei direkten Blatttreffern. Dort entstehen dann handtellergroße Hämatome.
Bei Raubzeug konnte ich feststellen, dass die Patrone zudem balgschonend wirkt. Der Ausschuss war je nach Treffersitz ungefähr so groß wie ein 1 € Stück.




Fazit:

Die Remington Copper Solid ist für den Jäger, der in Wald und Feld bleifrei jagt, eine optimale Patrone.
Die Wirkung und Verarbeitung stimmt mit dem Preis/Leistungsverhältnis überein. (20 Stck/30€)
Von der Wildbretentwertung bis hin zur Präzision war sie einwandfrei.
Einziger Nachteil war die Bestellung, da sie direkt aus den USA kam und somit nicht immer in Deutschland Verfügbar war.

Waidmannsheil
Sissay Veddeler

Kommentare

Ober Jäger

Hallo Sissavyr, kannst Du was zur Präzision sagen? Das fehlt mir noch etwas in deinem Bericht. Und wenn möglich: Hast Du noch ein paar Bilder?

Sissay veddeler

Hallo Oberjäger,
Ich habe leider keine Bilder davon, aber die patrone schießt äußerst präzise. Ich schaffe bei guter Auflage streukreise von 18 mm auf 100 m

Bilder werde ich beim nächszenr Bericht hinzufügen, danke für diw aufmerksame Erinnerung

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren