Helferlein für "Regen-Jagden"
Von huntingfelix - unterwegs im Revier, 25. Oktober 2016

Moin Moin & Waidmannsheil!

Heute mal ein kleiner Tipp, der dem ein oder anderen vielleicht etwas taugt.

Vergangenen Samstag gab es für mich den langersehnten Drückjagdsaison-Auftakt; leider inklusive durchgehend strömendem Regen. Nachdem wir uns mit den Hunden und der Treiberwehr 3h durch mannshohe, klitschnasse Buchenrauschen gekämpft hatten, lagen zwei Handys mit Wasserschaden und ein defekter Autoschlüssel auf der Strecke. Selbst die besten und teuersten Fasern geben irgendwann nach und ehe man sich versieht hat man einen Swimmingpool in der Jackentasche. Hier helfe ich mir immer mit einem ganz einfachen Utensil: Zip-Beuteln. Die mittels Zipper verschließbaren Tüten gibt es extra für diesen Zweck produziert ( http://amzn.to/2eyJsM2 ) , der handelsübliche Tiefkühl-Beutel mit Zip aus dem Supermarkt um die Ecke tut seinen Dienst aber genauso gut.



Handy, Autoschlüssel, Kamera-Akkus und die Liste mit Notfall-Nummern sind so immer wasserdicht in der Brusttasche verstaut und dennoch schnell "erreichbar", wenn man etwas braucht.
Will man nach erfolgreicher Jagd die Leber vom gestreckten Stück mit nach Hause nehmen, bieten sich die Beutel ebenfalls an, ein echter Allrounder eben ;-) .

Horrido & Waidmannsheil
Felix

Tipps & Tricks

Kommentare

Alex Niehues
Eine gute Idee, ich habe noch zusätzlich in meinem "Elektro-Zipper" diese Silicatbeutel, damit bei warmer Körpertemperatur und kalten Wetter, kein Kondenswasser drinnen entsteht.
Marc-Philipp Müller
Und als Schütze auf der Drückjagd, ist bei offenen Sitzen ein Angelschirm (https://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_noss?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&url=search-alias%3Daps&field-keywords=angelschirm ) ideal. Großer stehender Schirm und sowohl in Grün als evtl. auch Camo zu haben. Einfach mit einer Schnur, oder der Schutztasche an der Stütze vom sitz festknoten. So bleibt man samt Equipment trocken. Waidmannsheil
Minos Dobat
Mache ich auch! Funktioniert super. Danke, das Du deine Ideen teilst...
Waidmann
Nutze ich auch. Bloß Obacht: Die Tüten sollten in regelmäßigen Abständen mal ausgetauscht werden. Ich habe es mehrfach erlebt, dass sie beim "groben" Umgang undicht werden ... ;-)