Rezept: Wildburger by JaegerFloh
Von Florian Robbers am 3. April 2016

Wild und "Fast-Food" passt nicht zusammen? Das musste ich ausprobieren und hab daher viele Rezepte für einen Wildburger probiert und etwas experimentiert.

Die folgende Kreation ist absolut passend und eine wilde Gaumenfreude.

Dafür benötigt ihr:

- 100% Wildhack
- Ciabatta Brötchen
- Rucola Salat
- Tomaten
- Zwiebeln
- Preiselbeersauce
- Aioli Creme
- 1 Ei
- Salz
- Pfeffer
- Wildgewürz


Das Wildfleisch mit einem Ei vermengen, je nach Geschmack würzen und mit einer Burgerpresse oder der Hand zu Patties formen, danach in der Pfanne braten. Die Brötchen aufbacken und dann, nach belieben, mit Rucola, der Aioli Creme sowie den Tomaten, Zwiebeln und der Preiselbeersauce belegen.

Kleiner Tip: Die Burgerpatties kurz für ca 15min in die Gefriertruhe legen, dann sind sie einfacher zu handhaben.

Der Kreation sind keine Grenzen gesetzt.

Viel Spaß beim ausprobieren und Guten Appetit
JaegerFloh


Kommentare

Ober Jäger

Aioli, TOP IDEE!!!!! Danke...

PS: Kleiner Tipp von meiner Seite, es würde sich auf deinem Burger etwas würziger Parmesan gut machen. Direkt auf die Patties und so etwas mit anschmelzen lassen. Kommt sicher gut!

Hans Forstmann

Wird am Wochenende nachgemacht, bin gespannt!!! Rezept überzeugt jedenfalls...

Florian Robbers

@ Oberjäger
Das werde ich auch mal ausprobieren.
Ich habe es mal mit Cheddar ausprobiert und der Käsegeschmack überwiegt meiner Meinung nach zu sehr.

Ober Jäger

Kann ich mir bei Cheddar gut vorstellen. Probiere mal ein wenig Parmesan und lass von Dir hören ;-)

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren