Winchester Super X Jacketed Hollow Point in 22 Win. Mag. mit 40 grains
Von Christian Süß am 25. Juli 2017

Hallo alle zusammen,

heute möchte ich euch gerne Kleinkalibermunition für das Kaliber 22 Win. Mag. vorstellen mit der ich sehr erfolgreich jage.
Es geht um die Winchester Super-X Jacketed Hollow Point mit 40 grains. (Hohlspitz-Teilmantelgeschoss)

Preis: ca. 13-15 Euro pro 50 Schuss Packung.

Ich schieße diese Patrone seit fast 10 Jahren. Sie wurde bis vor einiger Zeit in einem Niederwildrevier mit sehr gutem Kaninchen- und Hasenbesatz eingesetzt. Das Haupteinsatzgebiet war die Ansitzjagd auf Kaninchen an Schadflächen mit Jahresstrecken von mehreren hundert Kaninchen. Auch einige Küchenhasen sowie Füchs, Dachse, Tauben, Krähen und Elstern wurden mit dieser Patrone erlegt.

Genutzt wird ein Repetierstutzen Krico Kriegeskorte, welche auch 75 Meter Fleck eingeschossen ist. Diese Waffe schießt mit dieser Laborierung am besten und ist sehr präzise. Auf 90-100 Metern muss etwas drüber gehalten werden.

Meine Erfahrungen:

Kaninchen:
Die Wirkung auf Kaninchen ist sehr gut! Blitzartiges Verenden bei den meisten Kaninchen war die Folge. Sehr wildbretschonend bei Schüssen aufs Haupt sowie bei Kammerschüssen. Bei schlechten Schüssen meist enorme Zerstörung vorhanden. Einsetzbar bis maximal 100 Metern möglich.

Hasen:
Der Hase kann mit ihr bis auf 80 bis 100 Meter waidgerecht bejagt werden. Kopfschüsse führen zum sofortigen Verenden. Bei Schüssen in die Kammer reagiert der Hase etwas träger und nicht so blitzartig wie Kaninchen, verendet jedoch sehr schnell und waidgerecht.

Fuchs und Dachs:
Wurden mit der Patrone nicht von mir selbst erlegt, jedoch erfolgreich von meinen damaligen Mitjägern mit ihr bejagt. Maximale Entfernung 50 Meter. Sehr balgschonend! Gute Kammerschüsse erforderlich! Gut geeignet für den Ansitz am Luderplatz, welcher 35 Meter entfernt ist und nicht mit weiten Schüssen zu rechnen ist, wie z.B. im Wald.

Tauben, Krähen und Elstern:
Enorme Wirkung! Sollen Tauben verwertet oder Krähen/Elstern präpariert werden, nutzt man besser ein Vollmantelgeschoss, da sonst extreme Zerstörung möglich! Bis maximal 100 Metern.

Bei stärkerem Wind zum Teil windanfällig, jedoch nicht so extrem wie die leichten filigranen Geschosse der 17 HMR.


Wer viel auf Kaninchen waidwerkt oder öfters mal einen Küchenhasen erlegen möchte ist mit dieser Patrone sehr gut beraten! Wer jedoch eine Patrone sucht um hauptsächlich auf Fuchs oder Dachs jagen möchte sollte lieber Kaliber ab 17 Hornet oder 22 Hornet aufwärts wählen. Ansonsten ist es eine sehr vielseitige Patrone fürs Niederwildrevier!

Waidmanns Heil,
Huntingdeer.

Kommentare

hunting_philipp

Ich kann deine Erfahrungen (Bis auf die Kaninchen) mit der RWS Teilmantel und auch der CCI in diesem Kaliber teilen. 👌🏻 Kaninchen habe ich keine im Revier. Raubwild habe ich aber auch auf weite Distanzen mit dem Kaliber erlegen können. Alles mit vertretbaren Fluchten.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren