Massen Mausefalle quasi kostenlos
Von Marco Alff am 23. Februar 2015

Da ich momentan in meiner Jagdhütte ein massives Mäuseproblem habe, bin ich auf die Idee gekommen, mir eine kostengünstige Mausefalle zum Massenfang zu bauen.

Material: 10 Liter Kübel, ne leere PET Bierflasche und das unterteil eines Drahtkleiderbügels.

loch durch Eimer und Flasche gebohrt, Flasche auf den Drahtkleiderbügel gesteckt und so im Eimer montiert. die Flasche wird mit Erdnussbutter eingeschmiert. An beide Enden der Flasche wird ne Holzrampe an den Eimer hingestellt. Maus will die Erdnussbutter, klettert auf die Flasche...Flasche dreht sich. Maus fällt in Eimer und ist sofort Wieder scharf.

Zeitaufwand 5 Minuten. Kosten quasi Null.




Marco Alff
Greenhorn

Kommentare

Jan Hüffmeier

sehr coole idee!! funktioniert das bei Ratten auch?

Marco Alff

Sollte problemlos funktionieren. Evtl. den Eimer ne Nummer grösser wählen. Als Alternative zu Erdnussbutter soll Nutella wahre Wunder bewirken.

Marco Alff

Statt Pet Flasche kann man auch ne simple Konservendose verwenden.

Marco Alff

Man sollte nur etwas drauf achten, dass der "Köder" gleichmässig aufgetragen wird, damit keine Unwucht entsteht.

team winz

Sehr coole Idee !!! Wird morgen sofort gebaut (haben nämlich Unmengen dieser Nager im Pferdestall)

....und das Beste ist: Ich brauch ein ar davon und irgendwo müssen die Köderflaschen ja auch herkommen :-)

Finn Förster

Früher wurden ähnliche Praktiken zur Wolfsjagd benutzt. Daher auch der Name "Wolfsgrube". Vielleicht müssen wir auf diese ja bald wieder zurückgreifen ;-).

Franz Baumann

super Tipp! Danke! Werde ich morgen gleich mal testen.

Glenn Tiem

Um das ganze etwas waidgerechter zu gestalten, sollte man den Eimer halb mit Wasser füllen und ein paar Tropfen Spülmittel hinzu geben. So ertrinken die Mäuse sehr schnell und es riecht nicht. Wir haben ein ähnliches System aus Schweden mit einer Wippe. Fängt super und ist quasi "dauerscharf".

Nicole Redaktion

Hallo zusammen,

wir suchen für einen ZDF-Beitrag Mausefallen-Tüftler.
Bei Interesse und für weitere Infos meldet Euch bitte per Mail unter:
Nicole.Schneider@south-and-browse.com

Viele Grüße!

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren