DIY - Kirrstein für die Sauenkirrung
Von Jan Hüffmeier am 20. März 2015

Moin Moin GearTester,

ich möchte euch heute unsere selbstgemachten Kirrsteine vorstellen.



Wir hatten das Problem, das unsere normalen Kirrkästen aus Holz mit der Zeit immer instabiler wurden und erneuert werden mussten. Außerdem wurden diese gerne von den Sauen als Spielzeug benutzt und durch den Wald getragen.

Unsere DIY Betonkirrsteine halten im Gegensatz zu denen aus Holz schon seit einigen Jahrzehnten und werden definitiv nicht von den Sauen weitergerollt oder getragen.

Die Herstellung ist kinderleicht:

Je nachdem wie viele Kirrsteine man machen will, benötigt man normalen Beton, Wasser und ein paar schwarze Zementreimer. Dazu noch ein paar Schalen (großer Joghurt, Butter oder Sahnebecher) für die Aussparung, wo hinterher der Mais reinkommen soll.

Den Becher einfach auf den Kopf auf den Eimerboden stellen und mit Klebeband befestigen (Ist nicht zwingend notwendig, hilft aber). Anschließend den angerührten und flüssigen Beton in den Eimer kippen. Unsere Kirrsteine sind zirka 16-17cm hoch. Am besten macht man also eine Höhenmarkierung in den Eimer bis zu der man ihn befüllt.

Hat man die Eimer gefüllt, einfach warten bis der Beton ausgehärtet ist und anschließend den Kirrstein aus dem Eimer klopfen, oder, je nach Eimerart den Eimer um den Kirrstein entfernen. ;-) Fertig ist der Kirrstein.

Anschließen noch ein paar sechskant Pflastersteine als Deckel aus dem Baumarkt gekauft und fertig ist der Kirrstein. Wir nutzen an unseren Kirrungen meistens 2-3 Kirrsteine und haben, wie gesagt, sehr gute Erfahrungen mit ihnen gemacht!

Ich würde mich freuen, wenn ich den einen oder anderen von euch inspirieren konnte! Außerdem würde mich natürlich interessieren welche Kirrlösungen ihr bei euch im Revier nutzt und damit entsprechend gute Erfahrungen gemacht habt!

Bis dahin!
Jan



Kommentare

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren