Victorinox Hunter Pro
Von Lockjäger am 15. Juni 2016

Hallo zusammen, für die die noch eine Alternative für ein feststehendes Jagdmesser suchen oder ein Backup Taschenmesser für den Notfall, habe ich einen Lösungsvorschlag. Das Victorinox Hunter Pro ist ein für den amerikanischen Markt gemachtes Einhandtaschenmesser. Es wird auf allen erdenklichen Schnick Schnack verzichtet wie den Korkenzieher, die Säge und Aufbrechklinge.

Dieses Messer ist durchaus vergleichbar mit einem feststehenden Jagdmesser, in Größe, Klingenlänge und Grifflänge, auch die Handlage ist mit meinem Linder Super Edge 2 vergleichbar.

Die Klinge lässt sich hervorragend nachschärfen, da ich immer nachschärfe egal wie sehr beansprucht, kann ich kein detaillierten Bericht zur Schnitthaltigkeit geben.
Auch für eine kleine Mahlzeit ist ein Ersatzmesser durchaus brauchbar zumal es in der mitgelieferten Tasche kaum am Gürtel auffällt und nicht aufträgt.

Fazit: Das Victorinox Hunter Pro ist ein Mittelpreisiges Tool, es dient sowohl als Hauptjagdmesser oder als Ersatz im Auto. Das Messer gibt es in 3 Ausführungen, mit schwarzen Kunststoffschalen, Orangensaft Kunststoffschalen oder mit edlen Holzgriffschalen. Die Preise pendeln sich in der Kunststoffversion bei etwa 60Euro ein, https://www.amazon.de/dp/B00BL04G5S/ref=cm_sw_em_r...
die Holzvariante beginnt bei etwa 100 Euro. https://www.amazon.de/dp/B015FAO6OK/ref=cm_sw_em_r...
Ich kann dieses Messer nur empfehlen.
Waidmannsheil
Lockjäger

Kommentare

Minos Dobat

Habe ich auch! Ist sein Geld wert...

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren